Alle Einträge mit dem Tag "Ryzen"

  • Intel bestätigt: Ice Lake wird in 10nm+ gefertigt

    AMD feiert mit Ryzen und Threadripper einen Erfolg nach dem Anderen, Intel steht also mit Coffee Lake unter Zugzwang. Coffee Lake erscheint aber bereits am 21. August, Änderungen sind hier entsprechend ausgeschlossen, man konzentriert sich momentan auf den Nachfolger Ice Lake. »

  • G.Skill: DDR4 Arbeitsspeicher für AMD Ryzen Threadripper

    G.Skill hat eine Erweiterung der Arbeitsspeicherserie Flare X angekündigt. Es werden unter anderem ein 32-Gigabyte-Kit und ein weiteres 128-Gigabyte-Kit mit ins Portfolio mit aufgenommen – sie sind speziell für AMDs Ryzen Threadripper mit Quad-Channel-Interface ausgelegt. »

  • AMD Ryzen Threadripper 1950X und 1920X im Test

    Wie ein Phoenix erhebt sich die neue Prozessorgeneration von AMD aus der Asche der Bulldozer-Modelle. Ryzen kam mehr als gut beim Endverbraucher an, entsprechend hoch sind nun die Erwartungen an den großen Bruder Threadripper. Kann die High-End CPU von AMD überzeugen? Ihr lest es in den folgenden Seiten. »

  • AMD X399 unterstützt bootbares SATA-Raid, aber kein NVMe Raid

    Wer hohe Datengeschwindigkeiten braucht, greift heutzutage zu einer SSD. Wem das nicht reicht, greift zu einer M.2 SSD und wer immer noch mehr will, verschaltet zwei NVMe-SSD‘s im Raid 0 – was jedoch mit dem aktuellen Ryzen Chipsatz X399 nicht möglich ist. »

  • Kühlung für Threadripper kommt von Noctua mit drei optimierten Modellen

    Die schweizer Kühlerschmiede Noctua bringt drei aktualisierte Kühler mit extrem großer Bodenkontaktfläche für AMDs Ryzen Threadripper und Epyc in den Handel. Kunden haben zum Start die Wahl zwischen dem NH-U9, NH-U12S sowie dem NH-U14S. »

  • 8, 12 und 16 Kerne: AMD bestätigt Threadripper - Preise bis 999 US-Dollar

    AMD lässt endlich die Hüllen fallen und macht die neue HEDT-Plattform offiziell. Die Threadripper-CPUs wird es mit 8, 12 und 16 Kernen zu Preisen von bis zu 999 US-Dollar geben. »

  • Kopf ab: AMDs Threadripper ohne Haube zeigt Epyc mit deaktivierten Einheiten

    Um AMDs Threadripper gibt es weiterhin Geheimnisse, welche allmählich mit nahendem Release gelüftet werden. Klar ist nach dem Entfernen des Heatspreaders auch, dass der Chip-Riese auf den identischen Grundaufbau wie bei den Server-CPUs Epyc setzt. »

  • Q2 2017: AMD mit Umsatz- und Gewinnsteigerungen

    Gestern zu später Stunde hat AMD die Geschäftszahlen des abgelaufenen zweiten Quartals dieses Jahres offengelegt. Dank des Mining-Hypes und dem geglückten Ryzen-Start konnte der Chip-Riese einen positiven Umsatzsprung vorweisen. Und die Zukunft soll laut den Hochrechnungen der Experten noch besser aussehen. »

  • Ryzen Threadripper: AMD enthüllt Verpackungsdesign

    Der Release der Threadripper-CPUs von AMD rückt immer näher. Demnach gelangen auch selbst vom Hersteller neue Infos zu den Produkten ans Tageslicht. Dieses Mal widmet sich der Prozessorhersteller dem Verpackungsdesign, das durchaus einzigartig ist. »

  • AMD Ryzen: Fälschungen von Prozessoren im Handel

    AMD hat mit Ryzen einen großen Wurf gelandet und bietet mit dieser Serie unter anderem auch preislich höher angesiedelte Modelle, wie etwa den Ryzen 7 1800X an. Das ruft Betrüger auf den Plan: Angaben von betroffenen Käufern zufolge sollen AMDs CPUs perfide gefälscht worden sein. »

Anzeige

Preisvergleich