Alle Einträge mit dem Tag "Peter"

  • Wöchentliches Giveaway: Scythe Setsugen 2 und EKL Alpenföhn Peter

    Bereits zum dritten Mal in Folge haben wir für unsere Community-Mitglieder bei unserer wöchentlichen Giveaway-Aktion gleich mehrere Artikel zu verschenken: Freuen dürfen sich also zwei Foren-User über erst kürzlich getestete Grafikkartenkühler aus dem Hause Scythe sowie Alpenföhn. Informationen zur Teilnahme am Gewinnspiel gibt es wie immer im Folgenden. »

  • Fünf aktuelle Grafikkartenkühler im Test

    Aktuelle High-End-Grafikkarten, die von den entsprechenden Boardpartnern im Referenzdesign erhältlich sind, kommen in der Regel mit einer einfachen Kühllösung daher. Letztere arbeitet mit einer vergleichsweise hohen Lautstärke und zugleich hohen Temperaturen, dem einige Bastler mit passenden Alternativ-Kühlern entgegenwirken können. Allerdings erschweren die vielen Modelle die Auswahl, weshalb wir aus diesem Grund fünf aktuelle VGA-Kühler von ARCTIC, Alpenföhn, Prolimatech sowie Scythe auf unseren Teststand geholt und gegeneinander antreten liessen. »

  • Cebit 2013: Alpenföhn Peter 2 im Vergleich zum Vorgänger abgefilmt

    Schon seit einiger Zeit ist der potente VGA-Kühler Peter von Alpenföhn auf dem Markt. Grund genug für den Hersteller einen Nachfolger zu präsentieren, der nun auch mit dem Referenzdesign der GTX 680 kompatibel ist, allgemein kompakter ausfällt und weiterhin eine enorm hohe Kühlleistung bietet. Am Stand lieferte uns Alpenföhn den direkten Vergleich mit dem Vorgänger. »

  • Ab sofort Verfügbar: Prolimatech MK-26-Grafikkartenkühler

    Nach dem Erfolg des hauseigenen MK-13 hat der Hersteller Prolimatech diesen Grafikkartenkühler mit dem Nachfolger MK-26 neu aufgelegt. Ab sofort ist das neue Kühlkonstrukt mit einer größeren Fläche, höherer Kühlleistung und frischem Design im Einzelhandel verfügbar. »

  • ARCTIC Accelero X7970 & Alpenföhn Peter 79XX

    Wie in all den Jahren zuvor, arbeiten auch die High-End-Grafikkarten der neusten Generation nicht wirklich leise und sparsam. Deshalb gelangen die meist günstigen Referenzkühlungen aufgrund der platzsparenden Bauweise und den kleinen Radiallüftern an ihre Performance-Grenzen und erzeugen dabei in aller Regel eine störend laute Geräuschkulisse. Diesem Umstand lässt sich aber wie gewohnt mit einem alternativen Kühler eines Drittanbieters entgegenwirken. Gerade AMDs aktuelles Flaggschiff in Form der Radeon HD 7970 profitiert davon. Deshalb haben wir uns mit dem ARCTIC Accelero Xtreme 7970 sowie dem Alpenföhn Peter 79XX zwei potente Vertreter zur Brust genommen, die laut den entsprechenden Herstellern für eine deutliche Besserung der genannten Problematik sorgen sollen. Ob sich der Kühlerwechsel wirklich lohnt und welche Risiken damit verbunden sind, erläutern wir in diesem Artikel. »

  • PC-Max Adventskalender: Türchen 5

    5. Dezember, 10:00 Uhr: Das fünfte Türchen unseres Kalenders öffnet sich und beinhaltet diesmal für euch ein Paket von EKL Alpenföhn mit insgesamt drei potenten Kühlern für Grafikkarte und Prozessor. Also, schnell die Gewinnspielfrage im Forum beantworten, Daumen drücken und hoffen, dass die Wahl unseres Systems auf euch fällt. »

  • Alpenföhn Peter: neuer VGA-Kühler, alter Name (Update: ab Mai exklusiv bei Caseking)

    Alpenföhn hat einen neuen High-End-VGA-Kühler vorgestellt. Der "Peter" kommt dabei mit einer Montagemöglichkeit für bis zu vier Lüftern daher und dank sechs Heatpipes eine gute Leistung. »

  • EKL Alpenföhn mit vielen neuen Kühlern

    Im Gegensatz zu Scythe überraschte der deutsche Kühlerhersteller EKL Alpenföhn mit zahlreichen Neuankündigungen. Neben dem bereits bekannten Grafikkartenkühler "Peter", gab es unter anderen auch einen Prototypen eines Twin-Tower-Kühlers, einen besonders schmalen Tower-Kühler sowie einen Kühler mit 10-Millimeter-Heatpipes zu sehen. »

Anzeige

Preisvergleich