Alle Einträge mit dem Tag "Mini-ITX"

  • Define S: Fractal Design präsentiert neues PC-Gehäuse der Define-Serie

    Der Hersteller Fractal Design hat seine bekannte Define-PC-Gehäuse-Serie um ein neues Exemplar bereichert, welches auf den Namen Define S hört. Erneut konzentriert sich das Unternehmen darauf, einen möglichst leisen Betrieb mit der innenliegenden Hardware zu ermöglichen. Besonders interessant ist die Optimierung auf wassergekühlte Systeme, die im Define S vielerlei Vorzüge geboten bekommen. »

  • CeBIT 2015: Antec mit neuem P50 Window Cube am Start

    Antec ist auf der diesjährigen CeBIT 2015 unter anderem mit einem neuen Cube Gehäuse dabei - genauer handelt es sich hierbei um den P50 Window Cube. Er stellt ein Mini-ITX beziehungsweise microATX Gehäuse mit zwei Kammern dar, welches demnächst erscheinen wird. »

  • Noctua NH-L9x65: Neuer Low-Profile-CPU-Kühler für kompakte Systeme

    Heute wurde vom österreichischen Unternehmen Noctua ein weiterer CPU-Kühler veröffentlicht. Hinter dem Namen "NH-L9x65" verbirgt sich dabei ein neuer, äußerst kompakter Low-Profile-Kühler, mit dem hauptsächlich Mini-ITX-Systeme anvisiert werden. Damit eignet sich der Cooler bestens für die Anwendung in platzsparenden HTPCs, welche allerdings dennoch über leistungsstarke Prozessoren verfügen dürfen. »

  • Raijintek Metis Gehäuse im Videotest

    Raijintek erweitert seine noch recht spärlich ausgestattete Gehäuse-Palette um ein neues Modell. Das Metis stellt jedoch ein besonders kompaktes Modell dar, das lediglich Mini-ITX-Platinen aufnimmt. Dennoch kann ein ATX-Netzeil verbaut werden, womit genügend Leistung für eine potente Grafikkarte vorhanden ist. Wie sich das Raijintek Metis für knapp 50 Euro in unserem Test schlägt, erfahrt ihr im Video. »

  • PC-Q19: Lian Li kündigt neues Mini-ITX-PC-Gehäuse an

    Das taiwanische Unternehmen Lian Li hat ein neues Mini-ITX-PC-Case vorgestellt, welches dank seiner äußerst geringen Abmessungen bestens für kompakte HTPCs oder Büro-Systeme geeignet ist. Das Design des Gehäuses erlaubt es das PC-Q19 entweder liegend oder stehend zum Einsatz zu bringen. »

  • Kodati: Scythe stellt neuen, äußerst kompakten CPU-Kühler vor

    Scythe hat einen neuen CPu-Kühler namens "Kodati" präsentiert, der sich bestens in kompakte SFF- oder Mini-ITX-Systeme integrieren wird. Dank seiner kompakten Abmessungen und des neuen E.I.S-Montage-Systems sollte auch die Installation auf aktuellen AMD- oder Intel-Sockeln kein Problem darstellen. »

  • Computex 2014: Chieftec IX-05B - Kompaktes Alu-Case für HTPCs

    Auf der Computex 2014 präsentierte Chieftec am eigenen Stand eine neue Version eines Gehäuses aus der beliebten IX-Serie. Der Korpus des gezeigte Case ist aus Aluminium gefertigt und perforiert, wodurch sparsame Mini-ITX-Systeme ohne große Belüftung auskommen dürften. Ansonsten zeichnet sich das IX-05B durch eine massive Alu-Front aus. »

  • Computex 2014: Corsair bringt ein verkleinertes Carbide-Air

    Unbestritten ist, dass das seit geraumer Zeit erhältliche Carbide Air 540 zu den beliebtestens Cases der ambitionierten Nutzerschaft gehört. Also liegt es nahe, dass der Hersteller eben die seit letztes Jahr etablierte Baureihe um einen weiteren Ableger erweitert. Heraus kam das im Rahmen der diesjährigen Computex vorgestellte Carbide Air 240, das lediglich Micro-ATX-Hardware fasst und mit einem deutlich geringerem Volumen Platz für Komponenten mit ordentlich Leistung bietet. »

  • Computex 2014: ISK 600M von Antec fasst auch Micro-ATX-Mainboards

    Das Platzsparwunder ISK 600 von Antec erfreute sich großer Beliebtheit, weshalb der Hersteller sich dazu entschloss selbigem einen größeren Bruder in Form des ISK 600M zur Seite zu stellen. Das vergrößerte ISK-Derivat fasst nun auch etwas größere Micro-ATX-Platinen, lehnt sich in Sachen Design aber dem Mini-ITX-Ableger an. Klare Linien und eine edle Front runden den stimmigen Ersteindruck ab. »

  • Computex 2014: Corsair zeigt portables Graphite 380T Mini-ITX-Case

    Die Graphite-Series erweitert Corsair nun erstmals um ein Mini-ITX-Case, das sich design-technisch an die bekannten Ableger anlehnt, jedoch konzeptionell ganz neue Wege geht: Schließlich ist selbiges dank des Griffs an der Oberseite transportabel, während die gerundeten Formen und Standkufen auf der unteren Seite optisch für einen gewissen Wiedererkennungswert sorgen. »

Anzeige

Preisvergleich