Alle Einträge mit dem Tag "Intel"

  • ZOTAC stellt neue ZBOX Nano XS mit Haswell-Dual-Core vor

    ZOTAC kündigte kürzlich eine neue Version der ZBOX Nano XS an, die mit einem Haswell-Dual-Core-Prozessor ausgestattet ist und eine hohe Leistung auf kleinstem Raum bereitstellen soll.  »

  • Haswell-E: Intel Core i7-5960X Prozessor im Test

    Intels kürzlich eingeführte Prozessor-Generation mit dem Codenamen "Haswell-E" bringt durch die neue DDR4-Speichertechnologie nicht nur frischen Wind in das High-End-Segment, sondern auch erstmals eine CPU mit acht physischen Kernen. Zusätzlich gehören der X99-PCH und der überarbeitete Sockel LGA2011 zu den Neuerungen. Wir haben uns das Top-Modell der Haswell-E-Familie in Form des Core i7-5960X näher angeschaut und auf die Leistungsfähigkeit hin überprüft. Zudem werfen wir einen kleinen Blick auf die Neuerungen, die die Plattform mit sich bringt. »

  • IFA 2014: Neues 2-in1-Gerät Aspire Switch von Acer im 11-Zoll-Format

    Acer zeigte auf der IFA 2014 eines ihrer neuen 2-in-1-Geräte, das Aspire Switch. Besonderheit des 11,6-Zoll-Gerätes ist der patentierte Befestigungsmechanismus, der auf ein unkompliziertes Magnetsystem beruht. Ab Anfang Oktober soll das Gerät ab 399 Euro im Handel bereit stehen. »

  • IFA 2014: Intel stellt Core M Prozessoren auf Basis von Broadwell-Architektur vor

    Intel hat um 17:30 Uhr Mitteleuropäischer Zeit die Core-M-Prozessoren vorgestellt. Kennzeichnend sind das auf 14 Nanometer geschrumpfte Fertigungsverfahren und die damit einhergehende, noch einmal niedrigere Leistungsaufnahme im Vergleich zum Vorgänger. Die ersten Systeme mit neuer Prozessortechnologie sollen ab Oktober bereitstehen. »

  • IFA 2014: Lenovo stellt neues Tab-S8-Tablet vor

    Im Rahmen der IFA 2014, die gestern in Berlin ihre Türen geöffnet hat, stellt der Hersteller Lenovo sein neues Tab S8 vor. Dabei handelt es sich um ein 8-Zoll-Tablet mit einem günstigen Preis von 200 Euro, das auf einem Atom-Prozessor von Intel basiert und als Betriebssystem Android 4.4 nutzt. »

  • Asus Rampage V Extreme Mainboard im Überblick

    Mit dem Rampage V Extreme zeigt Asus das erste X99-Mainboard der Republic-Of-Gamers-Serie, das mit neuen Innovationen und Features aufwarten will. Neben dem modernen PCH unterstützt die Platine DDR4-Speicher und natürlich Haswell-E-Prozessoren. Doch der Sockel LGA2011-V3 erhielt von Asus ein Update, um ein besseres OC-Erlebnis bieten zu können. Zudem implementiert der Hersteller neue Funktionen für Übertakter und aktualisiert die Platine mit Onboard- und Software-Komponenten, die bereits aus der Z97-Riege bekannt sind. Was das Rampage V Extreme dem Käufer letztlich bietet, erfahrt ihr in unserem Video. »

  • Haswell-E: Intel Core i7-5960X und X99 im Video

    Heute fällt das NDA zu Intels neuster Prozessor-Generation in Form von Haswell-E. Passend dazu werfen wir einen Blick auf den neuen Top-Prozessor Core i7-5960X mit acht Kernen, erläutern dessen Features und gehen auch auf die weiteren Modelle wie den Core i7-5930K und den Core i7-5820K ein. Zudem erläutern wir die Spezifikationen des X99-Chipsatz und des Sockel LGA2011-V3. Alle Informationen findet ihr in unserem Video.  »

  • Asus X99-Mainboards für Haswell-E im Überblick

    Asus hielt für die heutige Haswell-E-Vorstellung bereits Mitte dieses Monats ein Technical-Seminar in London ab, um die kommenden X99-Mainboards für die High-End-Prozessoren vorzustellen. Dabei wurden nicht nur neue Platinen gezeigt, sondern auch deren Features und eine OC-Besonderheit, die derzeit Hersteller-exklusiv ist. Welche Highlights das X99-Deluxe, X99-Pro, X99-A und X99-WS sowie das Rampage V Extreme mitbringen, soll euch dieser kurze Artikel näherbringen. »

  • H81-Gamer: Asus veröffentlicht neues Mainboard mit H81-Chipsatz

    Mit dem H81-Gamer hat Asus ein neues Mainboard vorgestellt, welches wie der Name vermuten lässt auf dem H81-Chipsatz basiert und damit für  Intels Core-CPUs der 4. und 5. Generation geeignet ist. Es handelt sich dabei um kein High-End-Board, doch wesentliche Features für das Erstellen eines Gaming-Systems sind gegeben. »

  • Gaming-PC im Eigenbau: Teil 4 - Overclocking

    Um die Leistung eines Gaming-PCs ohne zusätzliche Kosten zu steigern, können Prozessor, Grafikkarte und RAM übertaktet werden. Doch ganz ohne Vorbereitung, Grundwissen und die nötige Einarbeitung, ist in der Regel effizientes Overclocking nur mit viel Glück möglich. Daher behandeln wir im vierten und letzten Teil unserer Artikel-Reihe "Gaming-PC im Eigenbau" genau dieses Thema und erläutern die Vorgehensweise an einem praktischen Beispiel. Zudem führen wir auf, welche Programme nötig sind und wie weit sich die Leistung steigern lässt. »

IFA 2015

Preisvergleich