Alle Einträge mit dem Tag "Gamer"

  • 28-Zoll-TN-Panel und 3.820 x 2.160 Pixel: Asus bringt PB287Q für unter 700 Euro

    Nach und nach werden hochauflösende Monitore salonfähig, was zumindest die stetigen Neuvorstellungen der diversen Hersteller zeigt. Auch Asus bringt ein auf der vergangenen CES gezeigtes Modell auf den Markt, das auf die Bezeichnung "PB287Q" hört und mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln daherkommt. »

  • Asus B85-Pro Gamer: Günstiges Mainboard mit hochwertigen Komponenten

    Asus erweitert das eigene Portfolio mit einem Mainboard, das sich vorzugsweise an Gamer richtet und entsprechend benannt ist. Die neue Hauptplatine kommt mit dem Sockel LGA1150 und dem B85-PCH für Intels Haswell-Prozessoren daher. Trotz fehlender Overclocking-Ausstattung, implementiert Asus einige ROG-Features in das B85-Pro Gamer. »

  • Corsair Carbide Spec-Series: Solide Gamer-Cases für preissensitive Käufer

    Und wieder einmal baut Corsair die hauseigene Gehäuse-Flotte aus: Dieses Mal allerdings mit gleich drei neuen Modellen und einer eigenständigen Baureihe, die auf die Bezeichnung "Carbide SPEC" hört. Dementsprechend gehören die Cases mehr oder weniger der bereits altbekannten Carbide-Series an, bestechen aber mit einem aggressiven Design, das man so in dieser Form nicht vom amerikanischen Hersteller gewohnt ist. »

  • Cebit 2014: MIFcom Gamers Choice im kompakten Format im Video

    Ebenfalls zur diesjährigen Cebit hat MIFcom neben dem neuen Obsidian 450D auch ein kompakteres System der Gamers-Choice-Serie mit dem Obsidian 350D vorgeführt. Der Systemintegrator setzt erneut auf hochwertige MSI-Komponenten und bietet bei der Wahl der Hardware zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten an, optimiert den PC jedoch auf den kleineren Micro-ATX-Formfaktor. »

  • Neon: OZONE mit neuer Gaming-Maus

    Der Gaming-Peripherie-Hersteller OZONE hat mit der Neon einen neuen Nager mit Laser-Sensor-Basis vorgestellt. Das Modell kann dank dank der verbauten Hardware präzise Abtastraten von 6400 DPI erzielen und eignet sich dank des universellen Gehäuse-Designs sowohl für Rechts-, als auch für Linkshänder.  »

  • Im Ironman-Gewand: Aerocool mit Avenger-Gehäusen

    Mit der Avenger-Baureihe hat Aerocool eine neue Gehäuse-Serie vorgestellt. Wie die Bezeichnung bereits ahnen lässt, hat sich das Unternehmen reichlich von dem Comic-Giganten Marvel inspirieren lassen. Heraus kamen rot-goldene Konstrukte, die vom Aussehen her allemal an Tony Starks Ironman-Rüstungen erinnern. »

  • Asus ROG Rampage IV Black Edition: Neue Ivy-Bridge-E-Unterlage für Gamer und Overclocker

    Asus baut das eigene Republic-Of-Gamers-Portfolio stetig aus und kann eine neue Hauptplatine für Intels Ivy- und Sandy-Bridge-E-Prozessoren auf Basis des X79-PCH vorweisen: Das ROG Rampage IV Black Edition vereint dabei alle Features, die für Gamer, Enthusiasten sowie Overclocker von Wichtigkeit sind und wird mit Assassins Creed IV: Black Flag gebundelt. »

  • Corsair Graphite 230T Gehäuse

    Am heutigen Tage erhält die Graphite-Series von Corsair mit dem 230T seit langer Zeit endlich wieder Zuwachs. In gleich drei Ausführungen soll das Gehäuse Gamer mit einem ungewöhnlich auffälligen Design ansprechen. Im Rahmen der Veröffentlichung des neuen Modells, hatten wir die Möglichkeit den orangenen Ableger näher begutachten zu können und auf die Performance hin zu überprüfen. Wie sich das neue Mitglied der Graphite-Familie schlägt, lest ihr im Folgenden. »

  • Battlefield 4-Beta: Preload seit gestern Abend möglich - Start am Dienstag

    Sehnsüchtig wartende Spieler und eingefleischte Battlefield 4-Fans sind mit großer Wahrscheinlichkeit Besitzer der Premium-Fassung, selbigen und allen Vorbestellern der Zugang zur Battlefield 4-Beta wenige Tage vorher gewährt wird. Um auch den Spielern mit einer langsameren Datenleitung entgegenzukommen, entschied sich EA für einen sogenannten "Preload", womit die benötigten Daten bereits vor der Freigabe heruntergeladen werden können. »

  • Armor A30i: Thermaltake bringt kompaktes Gaming-Case mit mATX-Support

    Mit einem neuen Gehäuse der Kompaktklasse macht Thermaltake auf sich Aufmerksam. Selbiges hört auf die Bezeichnung Armor A30i und soll das bereits im Jahre 2010 veröffentlichte Schwestermodell A30 offiziell ablösen. Mit Ausmaßen von nur 291 x 456 x 266 Millimetern ist der entsprechende Ableger sogar in der Lage Micro-ATX-Platinen neben einer langen High-End-Grafikkarte im Inneren aufzunehmen. »

Anzeige

Preisvergleich