Alle Einträge mit dem Tag "G.Skill"

  • Camo-RAM: G.Skill stellt Module der Sniper X-Serie vor

    Der Trend auf dem Hardwaremarkt geht konsequent in Richtung RGB-Massenbeleuchtung. Ein Hersteller machte sich zur Aufgabe, diesem zu trotzen und gleich drei Designs zu entwerfen, welche sich so gut an die natürliche Umgebung anpassen, dass sie mit bloßem Auge kaum noch zu erkennen sind. »

  • Corsair kündigt 32GB DDR4-4333 Arbeitsspeicher-Kit an

    Der Trend bei Arbeitsspeichern geht deutlich hin zu hohen Taktraten. Geschwindigkeiten von über 4 GHz sind mittlerweile dank der gestiegenen Energieeffizienz von DDR4 keine Seltenheit mehr. So wundert es nicht, dass das neueste Vengance LPX Kit von Corsair mit 4.333 MHz arbeitet. »

  • Schneller Speicher: G.Skill mit 4.266 MHz-RAM-Modulen

    Besonders AMD-Systeme profitieren von schnellen Arbeitsspeichermodulen. Gerade in aktuellen Rechnern kann man mit schnellem Ram ein mess- und oftmals spürbares Leistungsplus erzielen. Hersteller G.Skill bietet nun ein DDR4-Kit mit bis zu 4.266MHz Takt an. »

  • Schnell, schneller, G.Skill: Arbeitsspeicher mit 4.600MHz angekündigt

    Gerade die momentan sehr beliebten AMD Prozessoren profitieren von einem hoch taktendem Arbeitsspeicher. Hersteller G.Skill kündigte nun Module an, die mit einem Takt von bis zu 4.600 MHz wie geschaffen dafür sind. »

  • G.Skill: DDR4 Arbeitsspeicher für AMD Ryzen Threadripper

    G.Skill hat eine Erweiterung der Arbeitsspeicherserie Flare X angekündigt. Es werden unter anderem ein 32-Gigabyte-Kit und ein weiteres 128-Gigabyte-Kit mit ins Portfolio mit aufgenommen – sie sind speziell für AMDs Ryzen Threadripper mit Quad-Channel-Interface ausgelegt. »

  • OC-Weltrekord: Intels Core i9-7900X mit 6,01 Gigahertz

    Auch wenn Intels neue Skylake-X-Riege als Hitzköpfe und extreme Stromschlucker bezeichnet werden, heißt das noch lange nicht, dass neue (Leistung-)Rekorde mit entsprechenden Chips ausbleiben. So ist es dem Profi-Übertakter SOFOS1990 gelungen, den Core i9-7900X auf 6,01 Gigahertz zu übertakten und damit neue Bestwerte aufzustellen. »

  • G.Skill stellt neuen DDR4-Arbeitsspeicher mit bis zu 4.400 Megahertz vor

    In Kürze ist es soweit: Intel wird die neuen Prozessoren für die X299-Plattform ausliefern. Bereits vor dem offiziellen Release hat G.SKill schon passende DDR4-Module für die neue Serie vorgestellt. Unter dem Namen TridentZ wird der Speicher mit bis zu 4.400 Megahertz auf den Markt kommen. »

  • G.Skill Trident Z mit bis zu 4.133 MHz angekündgt

    Nach dem Release von Skylake startete der harte Kampf um den schnellesten DDR4-Arbeitsspeicher. G.Skill möchte mit seiner Trident Z-Reihe, die Taktraten von sagenhaften 4.133 Megahertz unterstützen soll, ein weiteres äußerst hoch getaktetes Modell auf den Markt bringen. Neben dem Top-Modell wird es jedoch auch schwächere Kits geben. »

  • Computex 2015: G.Skill zeigt DDR4-Speicher mit Taktraten von 3.800 MHz

    Speicherspezialist G.Skill stellt auf der Computex Arbeitsspeicher aus, der der Ripjaws 4 Serie angehören wird. Genauer handelt es sich dabei um DDR4-Modelle, die mit einer Taktrate von bis zu 3.800 Megahertz arbeiten sollen. Auch die neue Trident Serie wurde der Öffentlichkeit präsentiert. »

  • Computex 2015: G.Skill erweitert Ripjaws-Lineup um Gaming-Peripherie

    Bislang vor allem als Hersteller von Arbeitsspeicher und SSDs bekannt, hat G.Skill die Computex 2015 zur Präsentation einiger neuer Produkte anderer Bereiche genutzt. Dabei wurde die bereits bekannte Ripjaws-Reihe um verschiedene Gaming-Peripherie-Geräte erweitert. Nahezu alle nötigen Komponenten für eine erfolgreiche Gaming-Session bietet das Unternehmen in Zukunft in Gestalt neuer Mäuse, Tastaturen und Headsets. »

Anzeige

Preisvergleich