Alle Einträge mit dem Tag "Architektur"

  • AMD Vega: Alles über die kommende GPU-Architektur

    AMD: Einst der härteste Konkurrent von Nvidia, hat leider bereits 2012 nach und nach den Anschluss verloren. „Die Grünen“ haben ab diesem Zeitpunkt bereits zwei mal die Architektur deutlich überarbeitet und konnten auch entsprechende Ergebnisse erzielen. AMD wollte mithalten, indem die „Graphics Core Next“ (GCN) Architektur nur angepasst und optimiert wurde. Dies soll sich mit der kommenden Vega-Generation ändern. Wird AMD wieder Konkurrenzfähig? »

  • Intel: Ende der Tick-Tock-Fertigung

    Die seit Jahren bei Intel praktizierte Tick-Tock-Entwicklung findet mit dem zukünftigen Lineup nun offiziell ein Ende. Der Grund für die Änderung liegt wohl hauptsächlich an den zunehmenden Schwierigkeiten bei anstehenden Leistungsoptimierungen. »

  • AMD: Zen-CPUs vermutlich in 2016 Q4

    AMDs kommende Prozessoren, die schon seit längerem sehnsüchtig erwartet werden, lassen leider noch etwas länger auf sich warten. Nachdem das Tape-Out der Zen-Prozessoren angeblich erreicht worden sei, vermutet man, dass die CPUs im vierten Quartal von 2016 auf den Markt kommen werden. »

  • Qualcomm: Snapdragon 830 wird in 10nm gefertigt

    Der Chiphersteller Qualcomm wird den Snapdragon 830 mit einem 10nm-Fertigungsprozess herstellen, was zur Folge haben wird, dass die Energieeffizienz verbessert und bekannte Überhitzungsprobleme von seinen Vorgängern beseitigt werden. ARM-Designs werden laut Qualcomm nicht mehr verwendet werden, ob Qualcomm die Kryo-Cores nutzen wird, ist nicht bekannt. »

  • Intel liefert erste Broadwell Desktop-CPUs aus

    Nachdem Intel bereits im letzten Jahr die Broadwell-Architektur vorgestellt, scheinen nun endlich die ersten Desktop-CPUs den Weg in den Handel zu finden. Zumindest zwei Modelle, der Core i5 5675C und der Core i7 5775C, scheinen bei OEM-Fertigern angelangt zu sein. »

  • Nvidia: Maxwell soll deutlich effizienter als Kepler sein

    Neusten Gerüchten Zufolge wird Nvidias kommende Maxwell-Architektur deutlich effizienter als die der Vorgängergeneration. Begründet wird dies von der Quelle unter anderem wegen dem geplanten Einsatz in SoCs und im mobilen Sektor. »

  • Intel bringt im zweiten Quartal 20 neue Haswell-Prozessoren

    Neusten Gerüchten zufolge will Intel im zweiten Quartal zahlreiche neue Prozessoren auf Basis der Haswell-Architektur veröffentlichen und im gleichen Atemzug diverse Ivy-Bridge-Ableger in den EOL-Status versetzen. Später sollen die entsprechenden Haswell-E-Modelle folgen. »

  • Microsoft ohne Partner - Windows RT vor dem Aus?

    Noch bevor der Nachfolger des ARM-basierten Betriebssystems Windows RT 8.1 veröffentlicht wird, machen für Microsoft eher unangenehme Tatsachen auf sich Aufmerksam. Angeblich sollen die Redmonder selbst der letzte verbliebene Hersteller sein, der entsprechende Geräte künftig vermarktet. Zuvor bot Dell mit dem XPS 10 als letzter Hersteller ein Gerät mit Windows RT an. Selbiges ist allerdings nach mehrfachen Preissenkungen in weiten Teilen ausverkauft - und ein Nachfolger ist nicht in Sicht. »

  • IFA 2013: Intel erläutert Vorteile der hauseigenen Mobile-CPUs am Beispiel des Sony Tap 11

    Intel möchte seine hauseigenen CPU-Lösung nicht nur in Notebooks und Desktop-PCs anbieten, sondern den eigenen Einflussbereich auf kompakte Geräte wie Tablets oder Smartphones ausweiten. Unter anderem findet beispielsweise im Sony Tap 11 eine Intel-CPU Verwendung. Was für Vorteile die Architektur des Prozessorgiganten bietet, erklärt der Hersteller im Video. »

  • Nvidia bald auch mit Lizensierung eigener Grafiklösungen

    Um die eigene Technik zu etablieren und einen hohen Marktanteil zu erreichen, lizensieren zahlreiche Unternehmen hauseigene Technologien an Drittanbieter, was heutzutage in der Smartphone- und Tablet-Branche gängige Praxis ist. Einen Anteil daran möchte nun die kalifornische Grafikkartenschmiede Nvidia haben, die erklärt hat, dass man künftig GPU-Technologie an Drittanbieter lizensieren wird. »

Anzeige

Preisvergleich