Alle Einträge mit dem Tag "AM4"

  • The Ultimate Force nun auch für Ryzen: Asus zeigt das TUF B350M-Plus

    Asus veröffentlicht die erste Platine der TUF-Baureihe für Ryzen-CPUs. Als Basis dient der Midrange-PCH B350, beim Design hält man sich beim Micro-ATX-Mainboard etwas zurück. »

  • Kopf ab: AMDs Threadripper ohne Haube zeigt Epyc mit deaktivierten Einheiten

    Um AMDs Threadripper gibt es weiterhin Geheimnisse, welche allmählich mit nahendem Release gelüftet werden. Klar ist nach dem Entfernen des Heatspreaders auch, dass der Chip-Riese auf den identischen Grundaufbau wie bei den Server-CPUs Epyc setzt. »

  • AMD Ryzen 5 1500X und 1600X im Test

    Das Jahr 2017 könnte für AMD ein Glücksjahr werden: Mittlerweile konnte sich Ryzen in der Praxis gut behaupten, zudem steht der Launch neuer Vega-Grafikkarten an. Während letztere noch etwas auf sich warten lassen, ist das Ryzen-Lineup mit den neuen Mittelklasse-CPUs vorerst komplettiert. Ob Ryzen 5 an die sehr gute Leistung der Oberklasse-Modelle anschließen kann, überprüfen wir anhand des 1500X und 1600X. »

  • AMD Ryzen 7 1700X im Leistungstest

    In den Augen vieler CPU-Enthusiasten entwickelte sich die geläufige Meinung, dass der Markt für PC-Prozessoren kaum vorankommt. Mit AMDs neuen Zen-Modellen hat sich das nun endlich geändert. Nach dem Topmodell Ryzen 7 1800X testen wir nun den deutlich günstigeren 7 1700X. Ob dieser uns überzeugt und eine gute Alternative zu Intels i5- sowie i7-Modellen darstellt, klären wir im Artikel. »

  • Offiziell: AMD präsentiert die Ryzen 7-Serie zu Preisen ab 359 Euro

    Nun ist die Katze aus dem Sack:  Lisa Su, CEO von AMD, hat im Rahmen eines Presseevents die Ryzen 7-Familie der versammelten Presse vorgestellt. Die Speerspitze bildet ein Trio bestehend aus dem Ryzen 7 1800X, 1700X sowie 1700  - Benchmarks sind auch mit von der Partie. Los gehts am 2. März, Vorbestellungen sind ab heute schon möglich. »

  • Ryzen Mainboards samt Verpackung von Asus, Gigabyte, Biostar und Asrock

    Der Marktstart steht bevor und die Hersteller sind natürlich vorbereitet. Ein Leak zeigt nun nicht mehr die CPUs direkt, sondern die passenden Untersätze, die samt Verpackung von vier Herstellern zu sehen sind. »

  • AMD Ryzen: Europreise für 8-Kern-CPUs beginnen bei knapp 400 Euro

    Die Leaks zu AMDs kommende CPU-Generation reißen einfach nicht ab. Nachdem die Modelle in Gänze auf einer Liste gezeigt wurden (wir berichteten), sind die Europreise für die Octacore-Chips bekannt geworden. Demzufolge geht es bei knapp 400 Euro los. »

  • Noctua bringt neue Ryzen-optimierte CPU-Kühler

    Wer auf eine qualitativ hochwertige Luftkühlung setzen möchte, wird früher oder später auf den Hersteller Noctua treffen. Wegen der qualitativ sehenswerten Produkte erfreut sich entsprechende Marke großer Beliebtheit. Um auch Käufer der neuen Ryzen-Prozessoren von AMD passende Produkte zu bieten, bringt Noctua gleich drei Kühler für eben jene Plattform. »

  • CES 2017: Viele AM4 Mainboards für AMD Ryzen-CPUs zeigen sich

    Mit großen Schritten geht es dem Launch der neuen Prozessorgeneration AMDs entgegen. Dementsprechend sind die Hersteller zur aktuellen Stunde vorbereitet und zeigen offen auf der CES kompatible Hauptplatinen. Dabei sind topaktuelle Standards mit an Bord, die durchaus Vorfreude wecken dürfte. »

  • AMD Ryzen: Partner sind von Konkurrenzfähigkeit überzeugt

    AMDs neue Prozessor-Generation steht in den Startlöchern. Erwartet wird von Kunden, der Konkurrenz und auch Partnern, dass der Hersteller endlich zur Spitze aufschließen kann. Dafür geht AMD in die Vollen: 14 Nanometer FinFet, eine deutlich hohere Leistung pro Takt und auch eine komplett neue Plattform, die samt den Prozessoren offiziell im kommenden März vertrieben werden soll. »

Anzeige

Preisvergleich