Point of View erweitert seine TGT-Overclocking-Sparte

Die deutsche Overclocking-Schmiede TGT arbeitet schon seit Längerem mit Nvidias Board-Partner Point of View zusammen. Die daraus entstandenen Grafikkarten-Kreationen können sich durch eine enorm starke Übertaktung von der Konkurrenz absetzen. Nun wird mit der TGT GeForce GTX 570 2,5 GB UltraCharged nachgelegt.

Nachdem Point of View bereits mehrere übertaktete TGT-Varianten der GeForce GTX 570 im Portfolio hat, legt der Hersteller nun mit einer Version nach, die mit einer hauseigenen Kühllösung ausgestattet ist. Der sogenannte "SuperSilent TwinFreezer"-Kühler verfügt über vier Heatpipes und zwei Axial-Lüfter. Dadurch soll die TGT GeForce GTX 570 UltraCharged trotz der massiven Taktsteigerungen in jeder Situation kühl bleiben. Die werksseitig übertaktete POV-Karte arbeitet im Gegensatz zu NVIDIAs Referenz mit 810 und 1.980 Megahertz anstatt von 732 beziehungsweise 1.900 Megahertz. Zusätzlich wurde die Menge des verbauten Video-RAMs verdoppelt.

Der Preis des übertakteten Speicher-Riesens steht derzeit noch nicht fest. Die Referenz-Karte von Point of View kostet aktuell etwa 330 Euro.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich