Alle Newsmeldungen

  • Nvidia stoppt 32-Bit Support im kommenden Treiber

    Jüngsten berichten zufolge will Nvidia im kommenden Grafikkartentreiber 390 den Support von 32-Bit Betriebssystemen nahezu komplett einstellen. Es sollen künftig lediglich Sicherheitslücken geschlossen werden. 2019 soll dann gänzlich Schluss mit 32-Bit sein. »

  • Das PC-Max Weihnachtsgewinnspiel 2017: Heiligabend

    Für das alljährliche Giveaway hier bei PC-Max zur Weihnachtszeit haben wir topaktuelle Hardware parat, die wir an unsere Leserschaft verlosen. Wie ihr am Gewinnspiel teilnehmen könnt, erfahrt ihr hier. »

  • Bitcoin: Digitale Währung verliert über Nacht tausende US-Dollar

    Experten haben es prognostiziert und nun ist er hier – der erste große Crash erschüttert die Kryptocurrency-Szene. Über Nacht stürzte der Bitcoin-Wert von rund 20.000 US-Dollar auf rund 13.000 US-Dollar. Etherium und Konsorten mussten ebenfalls einen mächtigen Wertverlust einstecken. »

  • Lootboxen: Apple verlangt Aufklärung über Gewinnchancen

    Mikrotransaktionen und im speziellen Lootboxen sind derzeit ein großes Thema in der Gaming-Branche, weil hier überwiegend der menschliche Faktor des Gamers von den großen Entwicklerstudios ausgenutzt wird. Im Mobile-Bereich setzt Apple nun eine sinnvolle Regel zugunsten der Endbenutzer auf. »

  • Antec kündigt neue Netzteile bis 750 Watt an

    Die neue „EarthWatts Gold Pro“ Serie von Antec beinhaltet diverse Netzteile, welche zwischen 550 Watt und 750 Watt leisten können und richtet sich daher eher an Mittelklasse- bis Oberklasse-Systeme. »

  • Apple bestätigt: Alte iPhones werden absichtlich gedrosselt

    Bislang kursierte häufig das Gerücht, dass ältere iPhones absichtlich von Apple in der Leistungsfähigkeit gedrosselt werden. Der Behauptung nach soll diese Maßnahme Kunden zum Kauf eines neueren Modells drängen. Der Konzern stellte sich letzten endlich den Vorwürfen und bestätigte diese nun zumindest teilweise. »

  • Schnelles Internet wird in Großbritannien zum Grundrecht

    Deutschland hinkt in Sachen Internet sehr hinterher, nicht zuletzt durch äußerst rar gesätes, öffentliches Wlan oder auch den mangelnden Netzausbau seitens der Telekom. Wieder einmal zeigt ein anderes Land, wie es sein könnte. In Großbritannien wurde nun beschlossen, dass jeder Bürger ein gesetzliches Recht auf schnelles Internet hat. »

  • LG startet mit der Marke ThinQ neue AI-Offensive

    LG ist nicht nur eine Marktgröße in den Bereichen TV, weiße Ware und Smartphones, sondern auch einer der größten Akteure beim Thema künstliche Intelligenz. Nun präsentiert der koreanische Konzern die neue Hausmarke „ThinQ“, unter der alle Produkte mit künstlicher Intelligenz eingeordnet werden. »

  • Gewerbliches Aufladen unerwünscht: Tesla regelt die Nutzung der Supercharger neu

    Vergangene Woche änderte der Elektrobobilitätspionier Tesla die Richtlinien zur Nutzung des eigenen Supercharger-Netzwerks. Künftig sollen bestimmte Nutzer eingeschränkt werden - das trifft insbesondere auf frequente Nutzer der Ladestationen, etwa Berufstätige, die das Angebot zu oft in Anspruch nehmen. »

  • Netzneutralität und StreamOn: Telekom muss sich vor Gericht verantworten

    Das Thema Netzneutralität ist spätestens mit der Aufhebung in den Vereinigten Staaten mehr präsent denn je. Auch hierzulande gibt es hinsichtlich dessen Baustellen, wenn es nach der Bundesnetzagentur geht. Denn ein Angebot der Telekom verstößt in aktueller Form gegen geltende Gesetze, womit sich ein Streit anbahnt. »

Anzeige

Preisvergleich