Alle Newsmeldungen

  • Infineon liefert erste DDR3-Bausteine aus

    Chiphersteller Inineon hat erste DDR3 (Double Data Rate 3)-Bausteine an die Computer-Industrie ausgeliefert und treibt somit die Entwicklung künftiger Speichergenerationen für Computer und Server voran. Die neuen Speicher sollen fast doppelt so schnell arbeiten wie die derzeit schnellsten DDR2-Speicher. »

  • Michael Jackson freigesprochen

    Der 46-jährige Popstar Michael Jackson wurde gestern Abend gegen 23:15 Uhr MEZ in allen zehn Anklagepunkten freigesprochen und muss somit nicht ins Gefängnis. Damit ging einer der spektakulärsten Prozesse in der Geschichte Amerikas zu Ende. Die zwölf Geschworenen (acht Frauen, vier Männer) hatten mehr als eine Woche über das Urteil beraten. »

  • Linux: Red hat gibt Fedora Core 4 frei

    Nach über sechs Monaten Entwicklung hat Red Hat jetzt seine freie Linux Distribution Fedora Core in der Version 4 zum Download freigegeben. Die wohl wichtigsten Neuerungen für private Nutzer dürften die Integration der grafischen Oberflächen KDE und Gnome in Version 3.4 bzw. 2.10 sein. Außerdem ist eine Testversion von OpenOffice.org 2.1 dabei. »

  • Playstation 3 RSX Details zur Grafik

    Der Inquirer berichtet, einige Details zur Playstation 3 RSX Grafik Engine herausgefunden zu haben. Nvidia's RSX wird 300 Millionen Transistoren beinhalten, was vermutlich die bisher höchste Zahl auf einem Grafik-Prozessor ist. Zwar wird ATI's R520 vermutlich eine noch höhere Zahl aufweisen, aber es wird vermutet, dass der R500 der XBox 360 weniger als dieser haben wird. »

  • Seagate: Zehn neue Speicherlösungen

    Seagate hat zehn neue Speicher-Lösungen angekündigt, die unter anderem eine Harddisk für den Einsatz im Kraftfahrzeug, 2,5" Laufwerke für DVR und Spiel-Konsolen sowie 8 GB 1"-Laufwerke für tragbare Media-Player umfassen. Laufwerke für Unterhaltungs-Elektronik: Die EE25-Serie ist speziell für den Einsatz in Kraftfahrzeugen ausgelegt. »

  • AMD: Ab 2007 vier Opteron-Kerne pro Chip

    In New York bestätigte Prozessor-Hersteller AMD jetzt offiziell, dass vier Opteron-Kerne auf einem Chip für 2007 vorgesehen sind. Des Weiteren wurde bekräftigt, dass Advanced Micro Devices (AMD) gewillt ist, im Bezug auf „Durchsatz pro Watt pro Dollar“ im Wettbewerb mit Intel mitzuhalten. Um dies zu ermöglichen soll ein spezilles Power-Managment eingeführt werden. »

  • Neue Bildbearbeitungssoftware von Microsoft

    Der Aufkauf des Softwarehouses "Creature House" und die damit verbundene Übernahme der Bildbearbeitungssoftware "Expression 3" hat seitens Microsoft zu deren Überarbeitung geführt. Das nun "Acrylic" genannte Programm orientiert sich in seinen Leistungs- und Ausstattungsmerkmalen an bekannten Branchengrößen wie der Photoshop-Reihe. »

  • Intel: Pentium-M-Nachfolger "Yonah" kommt Anfang 2006

    Auf einer Konferenz in San Francisco hat Chipriese Intel erklärt, dass der "Yonah" als Nachfolger des mobilen Pentium-M-Prozessors doch erst Anfang des nächsten Jahres in Notebooks an den Start gehen wird. Zunächst plante Intel die Auslieferung Ende 2005. Der neue Doppelkern-Prozessor wird als erster in einem 65-Nanometer-Prozess hergestellt. »

  • Dienstag gibt es zehn Updates von Microsoft

    Nächsten Dienstag kommen zehn neue Updates von Microsoft heraus, die teilweise kritische Sicherheitslücken schließen sollen. Sieben der Patches werden Windows sicherer machen. Um welche Patches es sich genau handelt, gab Microsoft jedoch noch nicht bekannt. »

  • Lüfter mit Golfball gekreuzt

    Um weniger Luftverwirbelungen und damit auch weniger Lautstärke zu erzeugen hat der neuste Lüfter von Sharkoon kleine Mulden (sogenannte "Dimples"), wie bei einem Golfball, auf den Lüfterblättern. Wie das physikalisch genauer funktioniert, kann hier nachgelesen werden. Der Lüfter wird Anfang Juli nur als 80-mm-Version erscheinen, mit zwei Geschwindigkeiten. Der leisere mit 1000 Umdr. »

Anzeige

Preisvergleich