Alle Newsmeldungen

  • Terratec: Zwei neue Headsets für VoIP

    Terratec hat in einer Kooperation mit Sennheiser zwei neue Headsets speziell für den Einsatz bei VoIP-Telefonie (Voice over IP) vorgestellt. Headset Master Pro Bei der Entwicklung des Headset Master Pro wurde auf glasklaren Klang und beste Sprachverständlichkeit besonderes Augenmerk gelegt. Das Gerät hat ein sehr geringes Gewicht und soll somit auch bei stundenlangem Einsatz einen hohen Tragekomfort bieten. »

  • DivX 6 veröffentlicht

    Drei Monate später als geplant hat DivXNetworks nun die neuste Version des weit verbreiteten MPEG4 Konkurrenten DivX freigegeben. Die Versions sechs bringt einige interessante Neuerungen mit sich. Neben den feinen Verbesserungen bei der Komprimierung sind nun bis zu 40 Prozent kleinere Dateien bei besserer Qualität möglich. »

  • Windows 2000 zu gut zum verschrotten

    Während der Software-Gigant Microsoft plant, Windows 2000 auslaufen zu lassen, legt eine neue Untersuchung nahe, dass dies kein kluger Schachzug sei. Der Support für Windows 2000 soll auslaufen, um die Nutzer zum Umstieg auf Windows XP zu bewegen. Jedoch nutzt einer Studie von AssetMetrix Research zufolge etwa die Hälfte aller großen Firmen noch Windows 2000. »

  • Skype: Kostenloses Plugin ermöglicht Video-Telefonie

    Erst gestern wurde bekannt, dass Skype nun eine Anrufbeantworter-Funktion anbietet. Heute baut das Plugin vSkype für Video-Telefonie den Funktionsumfang des VoIP-Dienstes weiter aus - und zwar kostenlos. Das Plugin haben nicht hauseigene Programmierer von Skype, sondern die Santa Cruz Networks entwickelt. »

  • Imation mit 4 Gigabyte USB-Stick

    Noch diesen Monat will der Hersteller von Speicherprodukten Imation einen USB-Stick mit 4 Gigabyte Speichervolumen für 599 Euro auf den Markt bringen. Der USB 2.0 fähige Stick soll neben der hohen Kapazität eine Lesegeschwindigkeit von 29 MB/s und eine Schreibgeschwindigkeit von 24 MB/s erreichen. Eine Goldbeschichtung der Schnittstelle soll optimalen Kontakt während des Datentransfers garantieren. »

  • Gamer-Maus von Saitek mit 1600 dpi

    Nach Razer hat nun auch Saitek eine Gamer-Maus mit der hohen Auflösung von bis zu 1600 dpi auf den Markt gebracht. Über einen "Turbo-Knopf" lässt sich zwischen 800 und 1600 dpi umschalten. Die mit einer LED beleuchtete Maus ist für Links- sowie Rechtshänder geeignet. Teflonfüße sollen einen minimalen Reibungswiederstand auf allen Oberflächen garantieren. »

  • AMD: Möglicher Bau weiterer Fabrik in Dresden

    Eine zweite Fertigungsstätte des Halbleiter-Herstellers AMD in Dresden ist derzeit im Bau. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) berichtet nun, dass sogar ein dritte Fabrik schon bald dazukommen könnte. Dies soll AMD-Chef Hector Ruiz erklärt haben. Eine weitere Fabrik würde Advanced Micro Devices (AMD) weitere 2,6 Milliarden Euro kosten und insgesamt 1.000 neue Arbeitsplätze schaffen. »

  • Anrufbeantworter bei Skype

    Der in seiner Grundfunkion kostenlose VoIP-Dienst (Voice Over IP) Skype bietet nun eine Anrufbeantworter-Funktion. Das neue Feature wurde in den letzten fünf Monaten in einer Beta-Version von Skype getestet und nun fertig gestellt. Auf dem Anrufbeantworter können Anrufer Nachrichten hinterlassen während der Angerufene abwesend ist, gerade telefoniert oder keine Gespräche annehmen möchte. »

  • HP: Doch wieder eigenständige PC-Sparte

    Der Computerkonzern Hewlett-Packard (HP) verselbstständigt nach nur fünf Monaten wieder seine PC-Sparte. Erst im Januar hatte der Konzern den Computer-Bereich mit der Drucker-Abteilung zusammengelegt. Den Anlass zu der erneuten Trennung der beiden Bereiche gab der neue HP-Chef Mark Hurd. Seine gefeuerte Vorgängerin Carly Fiorina war im Januar für die Zusammenlegung der beiden Bereiche verantwortlich. »

  • AVerMedia: DVB-T-Box für TV- oder VGA-Anschluss

    AVerMedia stellt mit der AVerTV DVB-T STB7 das Nachfolgemodell der digitalen Set-Top-Box STB3 vor. Die digitalen terrestrischen TV-Signale werden über VHF-/UHF-Antenne empfangen und können wahlweise an einem TV-Gerät oder über den VGA-Anschluss an einem PC-Monitor ausgegeben werden. Die AVerTV DVB-T STB7 unterstützt dabei Auflösungen bis zu 1.280 x 1.024 Pixeln (im VGA-Modus) sowie das 16:9-Breitbildformat. »

Anzeige

Preisvergleich