WhatsApp: Nachrichten nun bis zu eine Stunde nach Absenden löschbar

Whatsapp erweitert die Möglichkeiten seiner Nutzer, nicht mehr gewollte oder versehentlich gesendete Nachrichten im Nachhinein entfernen zu lassen. Jedoch gibt es weiterhin einige Hinweise zu beachten.

Eine Stunde, acht Minuten und 16 Sekunden: Das ist die Zeit, welche Whatsapp-Nutzer künftig haben werden, um bereits versendete Nachrichten im Nachhinein aus einer Konversation löschen zu lassen. Damit können sowohl direkte Gesprächspartner, als auch jene in einem Gruppengespräch nicht mehr auf die Nachrichten zugreifen. Zuvor war das Löschen auch schon möglich, jedoch für höchstens sieben Minuten.

Zu beachten bleibt nach wie vor, dass es keine Möglichkeit, zu erfahren, ob die im Nachhinein gelöschten Nachrichten nicht doch schon von jemandem gelesen wurden. Ebenso können die betroffenen Zeilen bereits kopiert beziehungsweise zitiert oder durch einen Screenshot gesichert worden sein. Es bleibt also wie immer ratsam, darauf zu achten, was man an welche Person in Whatsapp schreibt.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Karim Ammour

Datum:
13.03.2018 | 13:05 Uhr
Rubrik:
Weltgeschehen
Tags:
Chat Hinweis Löschen nachrichten Stunde Whatsapp

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen