BioWare: Marc Walterts verrät neue Infos zu Mass Effect: Andromeda

Mass Effect: Andromeda ist schon seit Anfang des Jahres kein Geheimnis mehr. Auch ist bereits klar, dass John Shepard lediglich eine Nebenrolle einnehmen wird. Pikantere Fragen wie der Verlauf der Geschichte sowie die potentielle Fortsetzung wurden vom BioWare Creative Director, Marc Walterts, beantwortet. 

In der originalen Mass Effect-Trilogie wurde das Epos um den ersten menschlichen Spectre, John Shepard, durchlebt. Obwohl der Spieler in der Handlung viele Freiheiten hatte, den Verlauf der Geschichte elementar zu verändern, ist das Ende dasselbe, womit das Spiel immer in einem Cliffhanger endete. Die Zukunft das Franchise ist nach der derselben Galaxie benannt, in welcher die neue Handlung spielen wird: Andromeda. Das neue Mass Effect soll durch den Eintritt in eine komplett fremden Galaxie die Wurzel der Serie aufleben lassen, welche ohne Zweifel das Erkunden unbekannter Orte war. Auch das aus der Mass Effect-Triologie bekannt gewordene Landfahrzeug wird wieder mit von der Party sein. Weitere pikante Informationen wurden von Marc Walters verraten, der aktuell als Creative Director bei BioWare tätig ist. 

Im Vergleich zur Vorgänger-Trilogie soll Mass Effect: Andromeda einen unerfahrenen Jüngling als Protagonist anführen. Zudem soll es diesmal kein offenes Ende geben. Deie Handlung soll damit innerhalb des Titels abschließend sein und im Fall einer Fortführung auch einen weiteren Neuanfang bedeuten. Sobald wir hierzu weitere Informationen haben, werden wir hier darüber berichten.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen