Alle Meldungen aus der Rubrik Spiele

  • Nintendo Switch: Lange Unterstützung und kein Nachfolger in Sichtweite

    Einem Bericht zufolge plane Nintendo noch eine vergleichsweise lange Zeit mit der aktuellen Konsole. Die Switch soll demnach mithilfe von Updates zu Netzwerkfunktionen und Erweiterungs-Sets auch über lange Zeit attraktiv gehalten werden. »

  • Battlefield 1-Nachfolger: Setting im zweiten Weltkrieg?

    Nicht zum ersten Mal sprechen Gerüchte über das Setting im nächsten Battlefield-Teil, der noch dieses Jahr enthüllt werden soll. Diesmal will EA offenbar den zweiten Weltkrieg zum Schauplatz der Serie machen. »

  • Cryptomining: Drei Millionen Grafikkarten im Wert von 776 Millionen US-Dollar im letzten Jahr verkauft

    Inmitten des Crypto-Booms haben die Grafikkarten-Hersteller eine ordentliche Menge an Grafikkarten abgesetzt. So gingen  2017 drei Millionen GPUs an Miner, die damit virtuelles Geld mit der gekauften Rechenleistung "erschürfen". »

  • CD Projekt Red: CEO äußert sich zu Lootboxen und Witcher-Nachfolger

    Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht in irgendeiner Weise über die umstrittenen Lootbox-Mechanismen gesprochen wird. Nun hat sich auch der Geschäftsführer von CD Projekt Red zu Wort gemeldet und erklärt, wie man selbst in Hinblick auf Spiele wie The Witcher oder das kommende Cyberpunk 2077 dazu steht. »

  • Metal Gear Survive Beta erstmalig für PC-Spieler zugänglich

     Konamis Metal Gear Survive wird am 22. Februar an den Start gehen. Um einen reibungslosen Release garantieren zu können, wird am 16. Februar eine zweite Beta gestartet, welche zwei Tage andauern wird. Anders als beim letzten Mal, werden nun auch PC-Spieler mit von der Partie sein. »

  • Humble Bundle bietet erneut viel Spaß gegen eine Spende an

    Der Wohltätigkeitsverein Humble-Bundle bietet mal wieder ein ordentliches Paket für helfende Gamer an. Dabei können Spieler den Betrag spenden, den sie für richtig halten. Ein beträchtlicher Teil der Summe geht dabei an Projekten, welche jeden Monat wechseln. Als Top-Titel winkt sogar Death by Daylight! »

  • Anno 2205: Intels Top-CPU Core i9-7980XE verursacht Fehler

    An der Spitze der CPU-Leistung steht momentan Intels High-End CPU Core i9-7980XE. Mit seinen 18 Kernen und 36 Threads ist der Prozessor für alle Anwendungen gewappnet – naja fast alle. Anno 2205 stellt die Ausnahme dar, denn das Spiel verweigert den Start mit dieser CPU. »

  • PUBG: Über eine Million Hacker gebannt - Cheater werden jedoch nicht weniger

    PUBG konnte sich 30 Millionen Mal verkaufen. Das ist zweifellos ein voller Erfolg. Doch aktuell geht eine Hackwelle umher, die den Spaß für viele Fans ruiniert. Das Sicherheitssystem BattlEye konnte zwar schon über 1 Millionen Schummler sperren, offenbar bleiben die Cheater-Horden jedoch hartnäckig. »

  • Verkaufsstart von Yakuza 6: The Song of Life verschoben

    Wer sich auf die japanische Mafiasimulation „Yakuza 6: The Song of Life“ gefreut hat, muss sich wohl noch etwas gedulden. Denn Sega kündigte per offizieller Twitter-Präsenz eine Verschiebung an, welche Europa miteinschließt. Das JRPG wird nun deshalb am 17. April erscheinen. Als Kompensation für die Wartezeit gibt es eine Demo. »

  • AAA-Titel Anthem wird nicht vor 2019 erscheinen

    Wer sich auf BioWares neusten Titel „Anthem“ freute, sollte sich nun anschnallen: Nachdem das Spiel ursprünglich im Jahr 2018 erscheinen sollte, gab EA nun bekannt, dass ein Release vor 2019 nicht stattfinden wird. Während man mit der Entwicklung offenbar hinterher hängt, spricht der Publisher von einem rein „taktischen Rückzug“. »

Anzeige

Preisvergleich