" />

Video zeigt erstmals DirectX-11-Effekte in Crysis 2

Als Crysis 2 auf den Markt kam, sorgte es bei vielen Spielern für eine große Enttäuschung. So wurde zwar immer wieder betont, dass der PC als Lead-Plattform bei der Entwicklung des Spiels diente, am Ende war der heiß erwartete Shooter jedoch wie befürchtet eine einfache Konsolenportierung. Mit einem Patch will man nun zumindest noch DirectX 11 nachliefern, wobei nun erstmals ein Video mit den neuen Effekten aufgetaucht ist.

Aufgenommen wurde selbiges dabei während einer Präsentation im Rahmen der Computex 2011. Die Änderungen scheinen dabei umfangreicher als oftmals angenommen auszufallen. So wird es mit dem Patch wohl realistische Unschärfe- respektive Bewegungsunschärfeeffekte geben und auch Tessellation wird mit an Bord sein. Letzteres sorgt dabei für ein plastisches Erscheinen von Texturen, wie beispielsweise bei Ziegelmauern.

Die Umgebung soll dadurch wesentlich realistischer und detailreicher werden. Zudem wurde auch das Wasser überarbeitet, welches dank DirectX 11 realistischer als je zuvor erscheint. Laut dem Specher im Video soll der Patch schon sehr bald zum Download bereitstehen, ein genauer Termin wurde jedoch nicht verraten.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Reinhard Moser

Datum:
04.06.2011 | 10:04 Uhr
Rubrik:
Spiele
Computex2011

Quelle:
YouTube
Tags:
Computex Computex 2011 Crysis 2 Crytek DirectX 11 EA Patch Shooter Spiel

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen