Alle Meldungen aus der Rubrik Soziale Netzwerke

  • Facebook vereinfacht Privatsphäre-Einstellungen

    Facebook will seine Datenschutz-Einstellungen vollständig überarbeiten. Die Privatsphäre dürfte mit den neuen Möglichkeiten wesentlich mehr in den Fokus der Nutzer des sozialen Netzwerks gelangen, schließlich finden sich die entsprechenden Einstellungen bisher lediglich äußerst versteckt. Der blaue Riese orientert sich in Teilen an der Konkurrenz in Form von Google+.  »

  • Google kopiert Twitter: Bestätigte Promi-Profile

    Google klaut sich nach und nach Funktionen bei der Konkurrenz zusammen. Neben den offensichtlichen Features des Konkurrenten Fcebook, bietet Google nun auch eine Verifizierung für die Profile von Prominenten und populären Persönlichkeiten an. Diese Maßnahme ist bereits bei Twitter erfolgreich im Einsatz. »

  • Facebook führt neue Favoriten-Seitenleiste ein

    Facebook beginnt nun offenbar mit der Einführung der Favoriten-Seitenleiste bei der breiten Masse. Immer mehr Nutzer berichten von dem neuen Element in der linken Seitenleiste, das die Verwaltung der persönlichen Favoriten ermöglicht und damit die Übersicht im sozialen Netzwerk Facebook vorantreiben soll.  »

  • Google+ jetzt auch mit Spielen

    Google hat seinem sozialen Netzwerk Google+ nun auch Spiele hinzugefügt. Damit soll Google+ weiter zum Konkurrenten Facebook aufschließen. Wie bei den meisten anderen Features versucht sich Google jedoch gleichzeitig von Facebook zu differenzieren. So erscheinen Status-Meldungen von Spielen nicht in den persönlichen Streams der Nutzer. »

  • Das Facebook-Hotel: Selbst im Urlaub immer online

    Für alle digitalen Ureinwohner, die selbst im Urlaub ihre virtuellen sozialen Kontakte nicht abreißen lassen gibt es nun ein passendes Hotel auf Ibiza. Besucher erhalten ein RFID-Armband, das mit ihrem Facebook-Account verknüpft ist. Anschließend können sie überall im Hotel an Facebook-Säulen einchecken oder Bilder von sich posten. »

  • Twitter jetzt mit eigener Bilderfunktion

    Twitter bietet ab sofort seinen Usern die Möglichkeit, Bilder in Tweets einzubauen. Bisher musste man dafür auf Drittanbieter zurückgreifen. Entsprechende Bildhoster fürchten jetztum ihre Existenz. Twitters eigener Service beruht auf einer Kooperation mit Photobucket. »

  • Facebook startet eigene Messaging-App

    Facebook hat eine eigenständige Messenger-App vorgestellt. Die Anwendung ist für iOs und Android erhältlich und soll Googles Huddle-Funktion Paroli bieten. Hinter der Anwendung stecken die Entwickler des Unternehmens Beluga, welches Facebook vor kurzem aufgekauft hat. »

  • Google+ endlich auch für iOS-Geräte (Update)

    Googles neues soziales Netzwerk namens Google+ kann nun endlich auch nativ auf Apples iOS-Geräten genutzt werden. Bisher mussten Apple-User auf eine Webapplikation zurückgreifen. Apple gab die Anwendung heute frei, sie ist kostenlos im AppStore erhältlich. »

  • Google+: 150 Einladungslinks für Jeden (Wir laden ein!)

    Google+ lässt mehr und mehr neue Mitglieder zu. Bisher wurden nur vereinzelt neue User zugelassen, und man musste sich unter Umständen einige Tage gedulden, bis man dem Netzwerk beitreten konnte. Jetzt erhält jeder User 150 Einladungslinks. »

  • Die Hirnforschung hat gesprochen: Facebook macht kindisch

    In Oxford scheint man die sozialen Netzwerke verstanden zu haben. Die Hirnforschung belegt in einer neuen Studie, dass Facebook und andere soziale Netzwerke die Hirnstrukturen nachhaltig ändern und teilweise kindliche Verhaltensweisen fördern. Wieder einmal kommt man zu dem Schluss, dass der gemäßigte Umgang mit dem Medium unabdingbar ist.  »

Anzeige

Preisvergleich