Alle Meldungen aus der Rubrik Soziale Netzwerke

  • Facebook stellt "Timeline" vor (Update: Jetzt verfügbar!)

    Facebook schmeißt zukünftig die klassische Idee der Userprofile über den Haufen und will eine neue Art der Informationsansicht etablieren: Eine Zeitleiste, die sich individualisieren lässt. Idealerweise sollen User zukünftig ihre gesamte Vergangenheit dem Netzwerk anvertrauen bis zum Tag ihrer Geburt. »

  • Facebooks Like Button ein modernes trojanisches Pferd? (Update: offiziell dementiert)

    Die Aufregung ist groß. Facebooks Like-Button, welcher inzwischen zu großer Beliebtheit im Internet und sogar im echten Leben gefunden hat, sammelt Daten über eingeloggte Nutzer im Hintergrund und ohne darüber zu informieren. Das ist für Datenschützer selbstverständlich ein Skandal und verleitet uns zu einer genaueren Analyse der Situation rund um den Like-Button und dessen ungeahnter Aktivität. Ist die komfortable Gefallens-Angabe nur eine moderne Version des trojanischen Pferds?  »

  • Socialsitting: Babysitter für das Facebook-Profil

    Eine neue Werbekampagne auf YouTube und Facebook sorgt für Aufsehen. Die "socialsitter" bieten angeblich an, die Facebook-Accounts von Kunden mit Neuigkeiten zu füttern, während die Klienten beispielsweise im Urlaub sind, oder sich einfach mal nicht um ihren digitalen Auftritt kümmern wollen. Es handelt sich vermutlich um eine virale Werbekampagne für ein unbekanntes Projekt. »

  • Facebook-App für iOS aktualisiert - jetzt auch fürs iPad

    Facebook hat nun endlich seine iOS-App erneuert. Diese ist jetzt endlich auch kompatibel zum iPad. Das Design der neuen App war bereits seit einigen Monaten bekannt. Die Neuerungen finden sich aber auch auf dem iPhone. Die App ist nun wesentlich umfangreiche, und steht dem "normalen" Facebook im Desktop-Browser in fast nichts mehr nach. »

  • Project Spartan: kommt der web-basierte Appstore von Facebook?

    Facebook könnte in absehbarer Zeit eine eigene Art von Appstore vorstellen, welche web-basiert arbeitet und damit auch eine Alternative zu nativen Appstores auf Smartphones werden könnte. Erste Informationen darüber waren auf einer Seite für Entwickler aufgetaucht - der Appstore läuft dort unter dem Codenamen "Project Spartan".  »

  • Soziales Fernsehen: Warner Bros. bringt erste Serie mit Facebook-Integration

    Warner Bros. hat die erste Serie mit Facebook-Integration angekündigt. So sozial, wie man denken könnte, ist die Idee dahinter aber eigentlich gar nicht. Die Serie wird schlicht und einfach durch personalisierte Szenen ersetzt, die den Zuschauer emotional besser in die Serie integrieren sollen. "Aim High" mit dem Twilight-Star Jackson Rathbone soll am 18. Oktober starten.  »

  • Google+ demnächst mit neuen Möglichkeiten?

    Glaubt man Matt Mastracci, einem wahren Code-Junkie, der seine Entdeckungen auf Twitter preisgibt, könnte Google+ schon bald mit neuen Features auf Übersiedler von Facebook warten. Nachdem die geplanten Neuerungen der derzeit noch übermächtigen Konkurrenz in Form von Facebook sehr unterschiedliche Reaktionen auslösten, ist Google+ jetzt am Zug.  »

  • Kommt die Facebook-iPad-App mit dem neuen iPhone?

    Wie Mashable exklusiv zu wissen scheint, wird auf dem iPhone-Event, das für den 4. Oktober angesetzt ist, auch die heiß erwartete Facebook-Applikation für das iPad erscheinen. Das beliebte soziale Netzwerk wird dann auch endlich von Apples Tablet aus ohne Abstriche angesurft werden können, womit Facebook eine vielfach kritisierte Lücke schließt.  »

  • Google+ jetzt im Beta-Stadium: Video-Hangouts auf dem Handy (Update: jetzt auch für iOS)

    Google+ ist jetzt offiziell im Beta-Stadium angekommen. Deswegen ist das Netzwerk nun offen für alle, also ohne Einladung verwendbar. Zusätzlich hat Google einige neue Features eingebaut. Bemerkenswert ist dabei v.A. die neue Android-Applikation. Sie unterstützt nun auch Videochats mit bis zu 10 Personen. »

  • Google+ zieht innerhalb von drei Wochen 20 Millionen Besucher an (Update: 40 Millionen Nutzer nach drei Monaten)

    Wie aus einer aktuellen Studie hervorgeht, wächst das soziale Netzwerk von Google schneller als Twitter in seiner Anfangsphase. Nach knapp drei Wochen hat Google+ insgesamt über 20 Millionen Unique Visitors angezogen. Allerdings verweilen diese Besucher wesentlich kürzer auf Google+ als zum Beispiel beim Besuch von Facebook.  »

Anzeige

Preisvergleich