Facebook führt neue Favoriten-Seitenleiste ein

Facebook beginnt nun offenbar mit der Einführung der Favoriten-Seitenleiste bei der breiten Masse. Immer mehr Nutzer berichten von dem neuen Element in der linken Seitenleiste, das die Verwaltung der persönlichen Favoriten ermöglicht und damit die Übersicht im sozialen Netzwerk Facebook vorantreiben soll. 

Nachdem Facebook auf einem Event im Juli angekündigt hatte, in naher Zukunft einige Neuerungen vorzustellen, scheint dies jetzt mit der Einführung der Favoriten-Seitenleiste der Fall zu sein. Einer immer größer werdenden Nutzerzahl steht die neue Funktion schon zur Verfügung, wir müssen derzeit noch darauf verzichten. 

Die Seitenleiste wird um einige Elemente erweitert - Favoriten, Anwendungen, Seiten und Gruppen - welche sich ganz nach den eigenen Wünschen zusammenstellen lassen. Ein Klick auf den Stift neben einer Applikation und auf den Eintrag "Zu Favoriten hinzufügen" reicht beispielsweise aus, um eben jene App in die Favoriten-Seitenleiste aufzunehmen. Gefällt die Menü-Sortierung nicht mehr, kann man diese wiederum durch den Stift neben dem entsprechenden Eintrag auch einfach wieder entfernen. Eine nette Zugabe für Seiten-Administratoren stellt die Auflistung aller Seiten dar, bei denen man als Administrator gelistet ist. Auch mögliche neue Benachrichtigungen auf den jeweiligen Fanpages werden als Button neben dem Eintrag angezeigt. 

(Bildquelle: Facebookbiz)

Wie von Facebook gewohnt, wurde die Funktion erst mit einem sehr eingeschränkten Nutzerkreis getestet. Man darf damit rechnen, dass die neue linke Seitenleiste in den nächsten Wochen auch für alle Mitglieder nutzbar sein dürfte. 

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum