Facebook: Der Daumen-Runter-Button könnte demnächst kommen

Das Daumen-Runter wurde von vielen Nutzern erwünscht. Facebook kam diesem Wunsch mit Smileys und Reaktionen im Jahre 2015 entgegen. Aktuell sieht es wohl aus, dass diese Funktion weiter ausgebaut wird.

Wie immer testet Facebook erstmal im Heimatland USA zunächst eine neue Funktion, die wohl so einige Nutzer heiß erwarten. Es geht konkret um einen Daumen-Runter-Button. Facebook hat die Testphase bereits über Twitter bestätigt und stellt klar, dass man damit keinen "Gefällt-Mir-Nicht-Button" einführen möchte. Vielmehr sollen mit der neuen Funktion Kommentare ganz ohne eigenen Kommentar mit einem einzigen Klick bewertet werden. Wie oft in Foren üblich kann man so statt Rot und Grün nun einen Daumen hoch oder eben einen Daumen runter "abgeben". Wer einen Beitrag mit "Daumen-Runter" markiert, sieht selbigen dann nicht mehr in der Kommentarfunktion. Zusätzlich dazu kann man angeben ob der bewertete Beitrag am Thema vorbei, irreführend, oder "offensive" war. 

In den Staaten haben nun einige Nutzer Zugang zur Funktion, mit der sich Facebook eine bessere Kommunikation unter den Nutzern in hitzigeren Debatten wünscht. Einen speziellen "Gefällt-Mir-Nicht"-Button soll es aber weiterhin nicht geben Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat sich in der Vergangenheit mehrfach explizit gegen eine entsprechende Funktion ausgesprochen. Mehr oder weniger ist der Kompromiss dafür die seit 2015 eingeführte Reaktions-Angabe unter Beiträgen und Kommentaren, die auch von den Nutzern inzwischen angenommen und rege genutzt wird.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen