Spark: DJI stellt kompakte Drohne mit Gestensteuerung vor

DJI hat eine kompakte "familienfreundliche" Kamera-Drohne namens Spark enthüllt, welche umfassende Steuerungsmöglichkeiten via Handgesten bietet. Das Modell ist auch das bisher günstigste Fluggerät des chinesischen Herstellers.

Spark nennt sich DJIs neueste Drohne, welche der chinesische Hersteller offiziell enthüllt hat. Sie wiegt rund 400 Gramm und ist besonders kompakt aufgebaut, wodurch sie sich laut Hersteller unkompliziert von der Hand starten lässt. Um das Modell von Konkurrenten wie der Parrot Bebop 2 abzuheben, wurde eine Reihe an Gesten entwickelt, mit dem eine sichere Steuerung ohne Fernbedienung möglich sein soll.

In einem Video wurde die Gestensteuerung vorgeführt: So kann etwa durch das bewegen der rechten oder linken Hand auch die Drohne in die jeweilige Richtung bewegt werden, auch durch vor- oder zurückgehen kann die Drohne entsprechend vor- und zurückfliegen. Durch das Winken mit beiden Händen kam die Drohne schließlich zurück und landete automatisch auf der Hand des Piloten. Diese und weitere Features sollen laut DJI das Fliegen und Filmen mit dem Spark kinderleicht machen, weshalb der Hersteller auch von einer familienfreundlichen Kamera-Drohne spricht.

Zu den weiteren technischen Daten zählen eine Reichweite von knapp 2 Kilometern, eine Flugzeit von ca. 16 Minuten und ein Sensor mit einer Auflösung von 12MP bei Fotos und 1080p bei Videos. Die Drohne soll ab Mitte Juni in den fünf Farbmustern Alpine White, Sky Blue, Meadow Green, Lava Red, und Sunrise Yellow erhältlich sein.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen