Apple hilft Behörden nun doch beim Knacken von verschlüsselten iPhones

Letztes Jahr hatte Apple für viele Schlagzeilen gesorgt und auch großes Lob einsammeln können, als man sich weigerte, dem FBI beim Knacken eines verschlüsselten iPhones zu helfen. Inzwischen scheint das Unternehmen seine Meinung diesbezüglich geändert zu haben.

Im Rahmen der Ermittlungen durch den Amoklauf in der amerikanischen Stadt Sutherland Springs kam heraus, dass der Täter ein iPhone genutzt hat. Prompt hat Apple nach eigenen Angaben ein Angebot gemacht und einen wichtigen Hinweis geliefert, wie die Ermittler noch an die unverschlüsselten Daten heran kommen können: Innerhalb von 48 Stunden kann das Gerät noch mit dem Finger der jeweiligen Person entsperrt werden, erst danach muss zwingend ein Passwort eingegeben werden. Inzwischen kommt Apples Hilfe aber schon zu spät, denn der besagte Zeitrahmen ist bereits hinüber.

Interessant ist: Apples Vorgehensweise unterscheidet sich stark von jener im letzten Jahr bei einem ähnlichen Fall. Auch dort ging es um den möglichen Zugang des FBI auf das iPhone eines Mordtäters. Damals weigerte sich das Unternehmen aber vehement, Zugang zum verschlüsselten Gerät zu gewähren. Generell streiten sich viele Nutzer bei der Frage, ob man die Privatphäre aller Smartphone-Nutzer gefährden sollte, um bei der Verbrechensbekämpfung zu helfen.

Nach eigenen Angaben arbeitet Apple seit langer Zeit eng mit Behörden zusammen, um diese beim Suchen von Informationen auf Apple-Geräten zu unterstützen. Noch weigert sich die Firma aber, zusätzlich Hintertüren zum Ausspähen in seine Betriebsssteme zu integrieren, da dies ein generelles Risiko für alle Nutzer darstelle und auch missbräuchlich verwendet werden könne.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Karim Ammour

Datum:
09.11.2017 | 11:07 Uhr
Rubrik:
Software Weltgeschehen
Quelle:
Engadget
Tags:
Apple FBI Finger hilfe iPhone OS Scanner Verschlüsselung

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen