Samsung Gear S3: Nachfolger kommt zur IFA 2018 als Galaxy Watch

Den Nachfolger der beliebten Smartwatch Gear S3 wird Samsung voraussichtlich zur IFA 2018 Ende August vorstellen - unter einem neuen Namen. Das sei Plan einer mittelfristigen Produktstrategie.

Zur IFA 2018 werden wir wohl erstmals die Galaxy Watch zu Gesicht bekommen, also den Nachfolger der aktuellen Gear S3. Zur Frage, warum das Gerät nicht einfach Gear S4 genannt wird, heißt es laut Gerüchten: Samsung wolle mittelfristig seine Smartwatches besser in die Galaxy-(Smartphone)-Serie integrieren, weshalb man einfach eine Umbenennung vorgenommen hat. Das klingt auch plausubel, denn erst letzten Monat hat Samsung diese Markenbezeichnung bei einer koreanischen Rechtsbehörde angemeldet.

Trotz des Schwenks auf die Marke Galaxy bleibt im Inneren wohl vieles ähnlich wie beim Vorgänger. Auch das hauseigene Betriebssystem Tizen soll weiter eingesetzt werden - zum Bedauern einiger Fans, die sich einen Nachfolger mit Android Wear gewünscht hatten. Die Tizen-Plattform gibt Samsung allerdings mehr Freiheiten bei der Gestaltung seiner Smartwatch, weshalb viele Fans die Entscheidung dennoch begrüßen dürften.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Karim Ammour

Datum:
13.07.2018 | 08:54 Uhr
Rubrik:
Smartphones Software
Quelle:
PhoneArena
Tags:
Android Wear IFA Samsung Smartwatch Tizen Uhr

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen