Samsung als Lieferant: Huawei Mate 20 Pro mit 6,9-Zoll-Display?

Die Gerüchte um die nächsten Smartphones des alljährlichen Rhythmus nehmen Fahrt auf: Ein neues Mate-Modell von Huawei wird offenbar kommen. Und mit gemutmaßten 6,9-Zoll bei der Display-Größe ist es ja geradezu riesig dazu. So nimmt das Gerät Tablet-Ausmaße an, wenn man zumindest den ersten Gerüchten Glauben schenken mag.

Ein südkoreanisches Magazin will Infos zum nächsten Huawei-Flaggschiff-Smartphone erfahren haben. Anscheinend soll selbiges der Mate-Serie angehören, womit das Mate 20 oder das Mate 20 Pro gemutmaßt wird. Kein geringerer als Samsung soll für die Display-Einheiten zuständig sein. Der südkoreanische Gigant fertigt aktuell erste Muster von AMOLED-Panels mit 6,9-Zoll-Diagonale zur Ansicht für Huawei, so das Magazin "The Bell".  Damit setzt Huawei eine ordentliche Schippe an Bildschirm drauf, besonders wenn man dazu die Vorgänger zum Vergleich heranzieht. Das Mate 10 Pro hatte ein 6-Zoll-Display und selbst das gemutmaßte Note 9 von Samsung hat laut aktuellem Stand höchstens 6,38 Zoll - das kolportierte iPhone X Plus kommt auf 6,46 Zoll. Phablets sollen die Grenze zwischen Tablets und Smartphones verschwimmen lassen - doch mit etwa 7 Zoll ist man nun tatsächlich bei Tablets angekommen.

Bekannt ist ja bereits, dass Huawei ein chinesisches Unternehmen ist und die eigenen Geräte auch Wünsche des Heimatmarktes berücksichtigen. Dort nämlich sind Monster-Smartphones - oder besser gesagt Phablets - äußerst populär. Vermutlich handelt es sich beim großen Display um ein Plus- oder Pro-Modell und das Mate 20 kommt mit einem kompakteren Touchscreen daher. Jedenfalls ist das zu Wünschen, in Zeiten von Nutzern, die sich immer kompaktere Smartphones wünschen. Denn 6,9-Zoll dürften selbst demjenigen zuviel sein, der normalerweise gern etwas größere Bildschirme im eigenen Smartphone bedient.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen