iPhone X: Nutzer verkaufen fast neue iPhone 8 zum Wechsel

Offenbar haben in den USA viele Nutzer damit begonnen, ihre erst einige Wochen alten iPhone 8 und iPhone 8 Plus direkt wieder zu verkaufen - um sich jetzt das noch teurere iPhone X zu kaufen.

iPhones sind bekanntlich keine Schnäppchen, dies trifft vor allem auf das neue iPhone X zu. Doch eine große Zahl an Käufern des im Semptember gelaunchten iPhone 8 und iPhone 8 Plus ist darin bestrebt, die Geräte schnellstmöglich loszuwerden, um dann das bessere X-Modell zu erwerben. Dabei nehmen viele einen herben Verlust von mehreren Hundert US-Dollar im Vergleich zum gezahlten Neupreis in Kauf.

Neben einem klassischen Verkauf registrieren viele Ankauf-Portale die entsprechenden Anfragen bezüglich eines Trade-Ins, also der Inzahlungnahme beim Kauf eines neuen Produkts. Bei einigen Händlern soll die Zahl der eingehenden Gebrauchtgeräte um ein Vielfaches höher liegen als noch letztes Jahr mit dem iPhone 7. Auch die Zahl der bisher verkauften iPhone 8 (Plus) soll insgesamt wesentlich geringer ausgefallen sein als noch beim Vorjahresmodell.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Karim Ammour

Datum:
30.10.2017 | 12:19 Uhr
Rubrik:
Smartphones Weltgeschehen
Quelle:
Yahoo
Tags:
8 Apple Gebraucht iPhone Smartphone Trade-In USA Verkauf X

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen