iPhone 7 verkauft sich besser als iPhone 8

Obwohl das iPhone 8 schon längst flachendeckend verfügbar ist, greifen die Käufer in den USA lieber zum älteren iPhone 7. Offenbar fehlt dem neueren Modell schlicht der "Will-Haben-Faktor".

Je moderner das iPhone, desto beliebter ist es - dieser Grundsatz zählt beim iPhone 8 offenbar nicht, wenn man einem neuen Bericht des Magazins Reuters Glauben schenken darf. So sollen die bisherigen Verkaufszahlen wesentlich geringer ausgefallen sein, wenn man diese mit denen des iPhone 7 vergleicht.

An Gründen für die derzeitige Situation mangelt es wohl nicht: Zum einen ist das iPhone 7 deutlich günstiger, technisch und optisch aber (aus Sicht vieler Nutzer) kaum unterlegen, zum anderen steht schon bald der Launch des iPhone X an. Interessenten, die sich sowieso ein neues Apple-Smartphone kaufen möchten, nehmen in diesem Fall häufig eher eine Wartezeit von einigen Wochen in Kauf, um dann das wirkliche Highend-Modell zu besitzen.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Karim Ammour

Datum:
17.10.2017 | 10:17 Uhr
Rubrik:
Smartphones
Quelle:
Reuters
Tags:
Apple iPhone Launch Smartphone Verkauf X Zahlen

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen