Honor 7X: Schmale Display-Ränder und Dual-Kamera für die Mittelklasse

Die Huawei-Tochter Honor zeigt mit dem 7X das nun erste, eigene Smartphone im trendigen 18:9-Format und 5,93-Zoll-Display. Abgerundet wird die Ausstattung von solider Hardware, inklusive Dual-Kamera-Setup.

Das 7X ist Honors neuestes Gerät, das auch mit einem Umbruch im Design daherkommt. Gemäß dem anhaltenden Trend, verfügt das neue Smartphone über ein 18:9-Display mit einer Diagonale von 5,93-Zoll. Die Auflösung beträgt 2.160x1.80 Pixel - das resultiert in einer Pixeldichte von 407 PPI. Unter der Haube werkelt ein Achterkern-SoC vom Typ Kirin 659 aus Huaweis Eigenentwicklung, dessen schnelle Kerne mit 2,46 Gigahertz rechnen - weitere vier langsamere Rechenherzen arbeiten mit 1,7 Gigahertz. Flankiert wird der SoC von vier Gigabyte Arbeitsspeicher und Flash-Speicher in drei möglichen Ausbaustufen (32GB, 64GB und 128GB) - ein Micro-SD-Karteneinschub ist vorhanden und mildert immerhin das erwartete Ausbleiben der größten Speichervariante hierzulande. Genügend elektrische Energie soll der 3.340 mAh große Akku liefern - geladen wird selbiger über einen heutzutage weniger gern gesehenen Micro-USB-Anschluss. Mit dabei ist hingegen die gern gesehene 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse.


Ebenfalls ist die Dual-Kamera eines der Highlights, zumindest auf dem Papier. Denn zwei Kameras sind nicht unbedingt besser als eine: Der Hauptsensor kann Aufnahmen mit 16 Megapixeln aufnehmen, dem zur Seite steht ein Sensor mit lediglich 2 Megapixel für Tiefeninfos, um etwa Portrait-Aufnahmen möglich zu machen. Frontseitig gibts einen 8-Megapixel-Sensor. Sämtliche, aktuelle kabellosen Standards (LTE, Wlan n, Bluetooth 4.1, GPS) sind mit an Board, zusätzlich bietet der SIM-Karteneinschub die Möglichkeit gleich zwei SIM-Karten gleichzeitig (Dual-SIM) zu betreiben. Europreise sind nicht bekanntgegeben worden - doch im Heimatland China legt man für die 32 Gigabyte-Ausführung des 7X umgerechnet 167 Euro auf den Tisch - das dürften in Deutschland durchaus bis zu 249 Euro sein, wenn man die Preise ehemaliger Geräte in die Einschätzung miteinbezieht. Erhältlich ist das Smartphone im Dezember.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen