Galaxy X: Faltbares Smartphone von Samsung doppelt so teuer wie das iPhone X

Gerüchten zufolge bereitet Samsung derzeit den Marktstart seines ersten faltbaren Smartphones vor, dem Galaxy X. Ganz günstig dürfte das Gerät allerdings nicht sein: Es soll rund doppelt so viel kosten wie das iPhone X.

Das iPhone X und Galaxy X haben nicht nur einen Buchstaben gemein, sondern auch einen äußerst hohen Preis. Ein Analyst glaubt sogar, dass Samsungs erstes faltbares Smartphone ohne Steuern rund 1850 US-Dollar kosten wird, also doppelt so viel wie das iPhone X. Rechnet man die zuätzlichen Abgaben mit ein, könnte das Gerät also durchaus die 2000-Euro-Marke knacken, sobald es im Handel erhältlich ist.

Weiterhin heißt es, dass die Massenproduktion des Galaxy X noch nicht gestartet ist. Das Gerät soll über ein 7,2 Zoll großes Display verfügen, das sich nach innen einklappen lässt. Der Verkauf soll im Laufe des nächsten Jahres erfolgen, wobei Samsung wohl eine Absatzmenge von 300.000 bis 500.000 Geräten einplant, also erheblich weniger als bei den derzeitigen Flaggschiffen in Form des Galaxy S9 und S9 Plus.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Karim Ammour

Datum:
13.06.2018 | 19:34 Uhr
Rubrik:
Smartphones
Quelle:
Sammobile
Tags:
faltbar Galaxy iPhone X Marktstart Samsung Smartphone

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen