Cebit 2013: Samsung zeigt Galaxy Express und Young Duos

Mit zwei Geräten, die mit speziellen Funktionen aufwarten, möchte Samsung den Einsteigermarkt im Smartphone-Segment ordentlich aufmischen. Das Galaxy Express und das Galaxy Young Duos warten mit einer LTE-, respektive Dual-Sim-Funktion zum kleinen Preis auf und sollen dadurch viele Käufer ansprechen. Was die neuen Mobiltelefone noch so bieten, erklärt der Hersteller im Video.

Beim Galaxy Express, welches Samsung auf der Cebit 2013 ausgestellt hat, ist der Name Programm: Das Gerät unterstützt die vier wichtigen LTE-Frequenzen 800, 900, 1.800 sowie 2.600 Megahertz und bietet sämtliche aktuelle Funkstandards wie WLAN, Bluetooth, GPS und NFC. Ansonsten bietet das hinsichtlich der Datenübertragungswerte schnelle Gerät mit einem 1,2 Gigahertz schnellen Dual-Core-Prozessor in Verbindung mit einem Gigabyte Arbeitsspeicher solide Durchschnittswerte. Die Bedienung erfolgt über einen 4,5-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 480 x 800 Pixeln. Für Systemdateien und persönliche Dokumente stehen acht Gigabyte Flash-Speicher bereit, welcher um weitere 32 Gigabyte ausbaubar ist. Schnappschüsse gelingen mit dem rückseitig verbauten 5-Megapixel-Sensor, während Videotelefonate dank der 1,3-Megapixel-Kamera an der Front kein Problem darstellen. Eine adäquate Laufzeit des 132,2 x 69,1 x 9,3 Millimeter großen Geräts stellt der 2.000 mAh starke Akku sicher.

Deutlich kleiner kommt das Young Duos daher: Mit einem 3,14 Zoll großen Touchscreen, der mit 320 x 240 Pixeln auflöst, bringt das Gerät lediglich 109 Gramm auf die Waage. Dementsprechend ist kein leistungsfähiger Prozessor nötig: Die Single-Core-CPU taktet mit nur 832 Megahertz, während der Arbeitsspeicher im Vergleich zum Galaxy Express mit 512 Megabyte halb so groß ausfällt. Auch der für Systemdateien und persönliche Dokumente reservierte Flash-Speicher ist mit zwei Gigabyte vergleichsweise klein geraten. Selbiger lässt sich immerhin um 32 Gigabyte erweitern. Die sonstige Ausstattung umfasst eine 3,2-Megapixel-Hauptkamera, WLAN und Bluetooth 3.0. Allerdings liegt der Fokus beim Young Duos keinesfalls auf der Hardware: Vielmehr ist das Dual-SIM-Feature ein Hauptargument für das Einsteiger-Gerät, das mit einem 1.300-mAh-Akku ausgestattet ist. Beide Smartphones werden in Kürze zu einem noch nicht festgelegten Preis verfügbar sein.

Bei Amazon sind Smartphones von Samsung erhältlich.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen