Apple will 80 Mio. iPhones vorfertigen lassen

Dass Apple mit den iPhones eine Menge Erfolg hat, ist unbestritten, doch in sein kommendes Topmodell scheint der kalifornische Konzern besonders hohe Erwartungen zu stecken. Angeblich sollen bereits im Vorfeld Millionen Geräte vorgefertigt werden, damit es nach Marktstart nicht zu Lieferengpässen kommt.

Wie das in der Regel gut informierte Wall Street Journal berichtet, will Apple bereits weit im Vorfeld mit der Produktion des neuen iPhone-Modell beginnen. Diese soll so anlaufen, dass bis Ende des Jahres 70 bis 80 Millionen Geräte hergestellt wurden. Würden alle Geräte tatsächlich in der geplanten Zeit verkauft werden, wäre das neue iPhone-Modell gleichzeitig das erfolgreichste aller Zeiten.

Die Gründe für die frühe Order in solch hoher Stückzahl könnte allerdings auch zur Kompensierung von Fertigungsproblemen dienen, wenn etwa benötigte Materialien kurzfristig nicht verfügbar sind. Hinzu kommt, dass das neue iPhone in zwei Displaygrößen mit 4,7 und 5,5 Zoll erscheinen soll, was neue Schwierigkeiten beim Zusammenbau hervorbringen könnte.

iPhones sind bei Amazon verfügbar.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Karim Ammour

Datum:
22.07.2014 | 15:36 Uhr
Rubrik:
Smartphones
Quelle:
Reuters
Tags:
80 Millionen Apple Fertigung Geräte iPhone Verkauf

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen