Android 8.0 Oreo für Sony erhältlich, HTC für nächsten Monat erwartet

Der Release des Android-Betriebssystems "Oreo" ist nicht neu, aber bislang war das neue OS nur Besitzern von Google-eigenen Geräten vorbehalten. Nun soll auch das Sony Xperia XZ Premium mit dem Update ausgestattet werden, nächsten Monat zieht HTC mit dem U11 nach.

Android 8.0 Oreo ist bereits seit einigen Monaten auf dem Markt, jedoch nur für Geräte aus dem Hause Google verfügbar. Als erste Fremdfirma soll nun Sony bestückt werden. Den Anfang macht dabei das Flaggschiff Xperia XZ, wobei die Geräte phasenweise beliefert werden. Für wen das neueste Update also noch nicht bereitsteht, der sollte einfach etwas Geduld haben.


Hinzu kommt, dass Sony ebenfalls neue Kamerafunktionen bestätigt hat. Mit "Predictive Capture" kann man Fotos automatisch aufnehmen lassen, sobald das System erkennt, dass jemand Lächelt. Der "Autofocus Burst" reagiert schneller bei bewegten Motiven und soll verwackelte Bilder vermeiden.

HTC soll ebenfalls mit dem neuen Betriebssystem ausgestattet werden. Bald sollen die Modelle HTC 10, U11 und U Ultra mit "Oreo" versorgt werden. Gerüchten zufolge soll das Topmodell U11 bereits Ende November, spätestens aber Anfang Dezember erscheinen. Sicherlich werden die Versionen für das HTC U Ultra und HTC 10 kurz darauf folgen.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Ralf Neumann

Datum:
24.10.2017 | 12:03 Uhr
Rubrik:
Smartphones Software
Quelle:
WCCFTech
Tags:
10 11 8.0 Android Google HTC Oreo Sony U Ultra Xperia XZ

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen