LG und Qualcomm arbeiten gemeinsam am Snapdragon 845

Damit LG sein kommendes Flaggschiff - im Gegensatz zum G6 - mit einem absoluten Highend-Chipsatz ausstatten kann, hat der Hersteller angeblich mit Qualcomm frühzeitig eine Kooperation für den Snapdragon 845 begonnen.

Während Samsung in sein aktuelles Topmodell einen Snapdragon 835 verbaut hat, musste LG mangels Kapazitäten auf das Vorgängermodell aus dem letzten Jahr zurückgreifen. Beim LG G7 will man jedoch von Beginn an einen topaktuellen Prozessorchip verbauen, weshalb man neuesten Informationen nach bereits jetzt mit Qualcomm zusammenarbeiten möchte.

Beim kommenden ARM-Topmodell von Qualcomm soll es sich um den Snapdragon 845 handeln. Wann und in welcher Fertigungsweise dieser hergestellt wird, ist derzeit aber noch unklar. Quellen aus unternehmensnahen Kreisen sind sich jedenfalls sicher, dass das LG G7 mit dem neuen Snapdragon ausgestattet sein wird. Damit hätte man gegenüber der Konkurrenz immerhin wieder einen entscheidenden Vorteil.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Karim Ammour

Datum:
01.06.2017 | 10:51 Uhr
Rubrik:
Prozessoren Smartphones
Quelle:
TheInvestor
Tags:
ARM CPU G6 G7 LG Prozessor Qualcomm Smartphone Snapdragon

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen