AMD Bulldozer: Microsoft Hotfix ist wieder online

Im Dezember letzten Jahres veröffentliche Microsoft einen Hotfix-Patch für alle Bulldozer-Nutzer, um die Auslastung der Integer-Einheiten der Kerne besser realisieren zu können. Doch nach kurzer Zeit schon zog der Softwaregigant das Update zurück. Nun sind beide Teile der Aktualisierung wieder verfügbar und stehen zum Download bereit. 

AMD arbeitete zusammen mit Microsoft an einem Hotfix gegen das Problem der ungleichmäßigen Auslastung der Integer-Einheiten aktueller FX-Prozessoren. Windows 7 verteilt die die Aufgaben nicht gleichmäßig und schickt einige Kerne frühzeitig in den Standby-Zustand. Dadurch wird die Architektur nicht optimal genutzt, was in einigen Fällen zu einem Leistungsverlust führt.

Bereits im Dezember fand man einen Teil des Updates zum Herunterladen vor, welches aber rasch von Microsoft wieder gelöscht wurde. Nun sind beide Teile offiziell verfügbar und stehen zum Download bereit. Die eigentliche Scheduler-Aktualisierung stellt der Part mit der Bezeichnung "KB2646060" dar. Selbiger lernt Windows 7, dass ein FX-Kern aus zwei Einheiten besteht und teilt die zu bearbeitenden Threads erst den Modulen und nicht gleich den Integer-Cores zu. Erst wenn mehrere Aufgaben abzuarbeiten sind, werden die zweiten Integer-Cluster des jeweiligen Moduls aktiviert. Um ein frühzeitigen Stanby-Modus einzelner Moduleinheiten zu verhindern, fügt Microsoft das KB2645594-Update hinzu.

Beide Teile stehen hier zum Download bereit:

Laut AMD selbst steigt die Performance je nach Szenario um ein bis zwei Prozent, was streng genommen eine Messungenauigkeit sein könnte. HT4U konnte bereits eine Vielzahl von Spielen und Anwendungen auf einem FX-8150 mit aktualisierter Software testen. Die Ergebnisse sind durchwachsen: In einigen Spielen steigt die Leistung im einstelligen Prozentbereich. Teilweise verliert der Bulldozer auch an Performance. Selbiges gilt für aktuelle Anwendungen.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum