IFA 2014: Mit dem EeeBook X205 wagt Asus wieder einen Schritt ins Netbook-Segment

Während der IFA 2014 stellte Asus mit dem EeeBook X205 den Quasi-Nachfolger der erfolgreichen Eee PC vor. Durch ein schlichtes Design und kompakte Ausmaße sowie den Vorteilen  einer vollwertigen Hardware-Tastatur versucht man Käufer abseits des Tablet-Geschätfs zu überzeugen.

Haris Musemic, Produktmanager der Mainboards von Asus, stellte uns die neuen Netbooks von Asus, genauer das EeeBook X205 vor. Hardwareseitig steht ein Intel Atom der Baytrail-Serie zur Verfügung, der deutlich leistungsfähiger als die ehemaligen Modelle ist. Besonderer Wert wurde bei dem 11,6 Zoll-Gerät unter anderem auf das Design gelegt, so dass ein kleines, leichtes und handliches Gerät geschaffen wurde. Mit zu der guten Haptik soll eine Fullsize-Keyboard mit einem Tastenhub von 1,6mm, wie von den 14-Zoll-Notebooks bekannt, sorgen. Herausstechend ist ebenso das um 36 Prozent größere Touchpad, das ebenfalls die Maße größerer Produkte übernimmt. Insgesamt beläuft sich das Gewicht des Gerätes auf gerade einmal 980 Gramm. Dieses wird in den vier Farben Rot, Gold, Schwarz sowie Weiß zu einem Preis von 219 Euro angeboten.

 

 

Verfügbar sein soll das EeeBook x205 ab Ende Oktober bzw. Anfang November.

Bereits erhältliche Asus Notebooks sind auf Amazon gelistet.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

John-Uwe Neumann

Datum:
08.09.2014 | 15:22 Uhr
Update:
08.09.2014 | 15:22 Uhr
Rubrik:
Notebooks
Tags:
11 6 Zoll Asus Eeebook laptop Netbooks Notebook X 205 X205

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen