Computex 2012: Thermaltake zeigt Netzteile mit "Übertaktungs"-Funktion

Computex Special

Thermaltake zeigte auf der Computex 2012 ein derzeit einzigartiges Netzteil mit "Übertaktungs"-Funktion: Per Knopfdruck kann der Anwender die Ausgangsleistung um weitere 50 Watt steigern und dadurch im Grenzbereich auf weitere Leistungsreserven zurückgreifen. Die Modelle der neuen Evo-Blue-Serie bieten außerdem eine 80PLUS-Gold-Zertifizierung.

Thermaltake stellt auf der Computex 2012 die neue Evo-Blue-Netzteilserie vor. Die größte Besonderheit der gezeigten Modelle, ist eine Art "OC-Button" an der Gehäuserückseite: Betätigt man diesen Knopf, dann erhöht sich die Ausgangsleistung um weitere 50 Watt - auf Kosten der Lautstärke, da der verbaute Lüfter gleichzeitig auf 100 Prozent aufdreht. Ein Indikator für die beiden Modi ist die Farbe des LED-Lüfters: Blau steht für den Standard-Modus, während die Farbe Rot den Übertaktungsbetrieb signalisiert. Dieses Ausstattungsmerkmal ist aktuell einzigartig: Es lässt sich damit beispielsweise die Ausgangsleistung eines Netzteils von 850 auf 900 Watt erhöhen. 

Die Netzteile der Evo-Blue-Serie sind Teilmodular gestaltet und daher die wichtigen Kabelstränge fest verbaut. Nvidias SLI oder AMDs CrossfireX steht bei den hier vorgestellten Netzteilen selbstverständlich auf der Feature-Liste. In den Farben Schwarz und Grün sollen die neuen Stromspender mit einer 80PLUS-Gold-Zertifizierung ab August in verschiedenen Wattstufen erhältlich sein. Die Preise starten ab 139 US-Dollar.

Netzteile von Thermaltake sind bei Amazon erhältlich.

Kommentare

also , wenn ich bei so nem NT die 50W unbedingt brauche habe ich beim Kauf eh was falsch gemacht. :mecker

Sachen die die Welt nicht brauch:blah

geschrieben am 11.06.2012 um 15:59 Uhr

... oder ich kaufe mir gleich ein qualitativ hochwertiges Netzteil von Enermax, Seasonic oder anderen namhaften Größen.

OC-Schalter fürs Netzteil? - Absolut sinnfrei ...

geschrieben am 11.06.2012 um 19:02 Uhr

Nee Netzteil OC-en!Das ist vielleicht für Extremale,die einfach alles übertakten.Ich kaufe mir immer NT mit genug Fettpolster

geschrieben am 11.06.2012 um 19:20 Uhr

Ab 139$ - wieviel davon gebe ich extra für dieses "Feature" aus ?
In meinen Augen, wie auch oben schon erwähnt, absolut Sinnfrei. Da kann ich das Geld, was ich für diese Funktion extra zahle auch direkt mehr zahlen in Bezug auf ein stärkeres Netzteil.
Oder ich bin ein Freak, der demnächst einen kompletten OC Rechner hat, und für herkömmliche HDD-Platten, noch einen Hamster in mein Case setze, der die UPM hochschrauben soll .. :mecker

geschrieben am 11.06.2012 um 21:47 Uhr

Die Idee ist ganz lustig! Aber ich denke die Lebensdauer wird durch das "Übertakten" leiden! Übertakten heißt immer was mit mehr wärme und wäre ist der Fein jeder Elektronik! Mein Fazit wäre: durch das Übertakten Lauter, weniger Lebensdauer, somit ist es Sinnfrei!

geschrieben am 13.06.2012 um 09:23 Uhr

Zum Thread im Forum