Cebit 2014: Enermax präsentiert Digi Fanless 550W Netzteil

Bereits auf der vergangenen Cebit in Hannover hatte Enermax den Prototypen eines lüfterlosen Netzteils präsentiert und dieses Jahr wurde mit dem Digi Fanless 550W ein erstes Vorserienmodell vorgestellt, welches zusätzlich zur passiven Kühlung auch ein modulares Kabelsystem sowie eine digitale Schnittstelle aufweist, mit der sich wichtige Leistungswerte während des Betriebs via Software auslesen lassen.

Als besonderes Highlight der Cebit 2014 stellte Enermax das neue Digi-Fanless-550W-Netzteil vor, welches - wie der Name bereits vermuten - lässt ohne einen Ventilator zur Kühlung der Komponenten auskommen wird. Ein weiteres interessantes Feature stellt die digitale Schnittstelle dar, welche es im Betrieb erlauben wird mittels einer zugehörigen Software Werte des PSUs auszulesen. Das derzeit noch im Beta-Stadium befindliche Programm gibt dabei unter anderem Auskunft über die Leistungsaufnahme, die Effizienz sowie die Temperaturen und kann so beispielsweise darüber informieren, ob ein weiterer Gehäuselüfter notwendig ist. Des weiteren wird es mit dem Digi Fanless 550W möglich sein von Multi- auf Single-Rail zu wechseln. Der Nutzer kann sich über ein vollständig modulares Kabelset freuen, das dem notwendigen Airflow für die Kühlung des passiven Netzteils im Gehäuse zugutekommt.

Das neue Enermax Digi Fanless 550W wird voraussichtlich im dritten Quartal dieses Jahres erscheinen und trägt eine unverbindliche Preisempfehlung von 200 Euro.

Weitere Netzteile von Enermax finden sich auf Amazon.

Kommentare

PUHHH 200 EURO, die sind sehr selbstbewusst*g* Ich weiß nicht gerade Heutzutage sind die guten Netzteile auch mit Lüfter nicht warnehmbar.

lg

geschrieben am 15.03.2014 um 16:30 Uhr

200 Teuros sind wirklich sehr sportlich! Da sind Seasonic, Superflower und FSP um Welten günstiger.

geschrieben am 17.03.2014 um 08:43 Uhr

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen