Xtreamer Ultra vorgestellt: 3D-Tauglich!

Wir haben uns auf der CeBIT einmal den neuen HTPC aus dem Hause Xtreamer zeigen lassen. Das Gerät ist ein vollwertiger HTPC im Mini-Format. In der finalen Version wird es sogar eine 3D-taugliche HDMI-Schnittstelle geben.

Bereits vorab haben wir über den Xtreamer Ultra berichtet. Das Gerät ist besonders interessant, weil es ein vollwertiger HTPC ist, der dennoch sehr klein und leistungsfähig ist. Zu den Key-Features gehören unter anderem der Ion 2-Chipsatz von Nvida und die Intel Atom CPU mit 1,8 GHz und zwei Kernen. Auf der Messe verriet man uns, dass an den Spezifikationen noch geschraubt werden soll. Aufgrund der hohen Nachfrage wird das finale Gerät eine HDMI-Schnittstelle in der Revision 1.4 aufweisen, das heißt, dass auch die Übertragung von 3D-Inhalten problemlos möglich sein wird.

Dieses Video wird von unserem Partner HardwareClips gehostet. Das Video-Portal ist spezialisiert auf Videoclips rund um den Computer. Jeder User kann dort eigene Videos hochladen. Vom Messe-Video über Werbespots bis zum eigenen Casecon findet ihr alles auf Hardwareclips.com!

Auch die Kühlung will der Hersteller noch überarbeiten: Heatpipes sollen in Zukunft dafür sorgen, dass die Abwärme besser auf die großen Seitenteile mit ihren Kühlrippen abgeleitet wird. Ein 50mm-Lüfter sorgt für die nötige Luftbewegung. Die Lautstärke konnten wir in den Messehallen natürlich nicht beurteilen.

Schlechte Nachrichten gibt es beim Preis und der Verfügbarkeit. Aufgrund der kleinen Änderungen wird das Produkt etwas später auf den Markt kommen als geplant, nämlich ca. im Juni anstatt im April. Auch der Preis wird etwas höher ausfallen und bei 250-260 Euro liegen, allerdings ohne Betriebssystem und Festplatte!

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Moritz Stückler

Datum:
06.03.2011 | 15:09 Uhr
Rubrik:
Multimedia
Tags:
HTPC Mediaplayer Ultra xtreamer

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen