Apple will eigene GoPro-Actionkamera entwickeln

GoPro wird wohl auf kurz oder lang echte Konkurrenz auf dem Markt bekommen. Branchen-Größe Apple bekam ein Patent zugesprochen, dass die Veröffentlichung einer Action-Kamera vermuten lässt. Ob, und wenn ja, wann die Pläne in die Tat umgesetzt werden, ist derzeit noch unklar.

Kein Käufer, der Interesse an einer Aktion-Kamera hat, kommt aktuell an der Überlegung vorbei, in eine GoPro zu investieren. Doch dieses vorherschende "Monopol" könnte schon bald der Geschichte angehören. Apple hat ein Patent vom insolventen Unternehmen Kodak zugesprochen bekommen. Dieses Patent enthält die Rechte zur Produktion einer Kamera, die bei sportlichen Aktivitäten auf einem Helm oder einer Taucherbrille befestigt wird. Eine Technik zur ruckelfreien Aufnahme von Videos und Fotos bestimmt dieses Patent ebenfalls, welches damit genau in die Niesche von GoPro sticht.

An dieser Stelle könnte Apple bereits mit Erfahrungen punkten und mit einem konkurrenzfähigen Produkt auf den Markt kommen, das besonders im Bereich des ruckelfreien Aufnehmens überzeugen könnte und somit zu einer echten GoPro-Alternative würde.

Der Patent-Kauf hat bereits Spuren beim GoPro-Konzern hinterlassen. Binnen kürzester Zeit ist der Wert der Aktie um 14 Prozent gesunken.

Die GoPro-Kamera ist auf Amazon erhältlich.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Patrick Vollrath

Datum:
15.01.2015 | 11:07 Uhr
Rubrik:
Multimedia Weltgeschehen
Quelle:
Hardwareluxx
Tags:
Action Action-Kamera Apple GoPro Kamera

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen