ZTE könnte bald erstes Klapp-Smartphone präsentieren

Seit einigen Monaten gab es bereits Gerüchte über eine Kooperation des chinesischen Handy-Hersteller ZTE sowie dem amerikanischen Netzbetreiber AT&T. Die Rede war dabei von einem speziellen Klapphandy. Das Gerät soll auf den Namen „Axom Multy“ hören - dank eines neuen Leaks gibt es Bilder, Daten und ein mögliches Enthüllungsdatum.

Für viele westliche Handy-Nutzer ist die Ära der Klappgeräte längst abgeschlossen. Laut jüngsten Berichten könnte es jedoch dank der Kooperation des chinesischen Handy-Hersteller ZTE sowie dem amerikanischen Netzbetreiber AT&T ein unvorhergesehenes Comeback geben. Denn schon seit einiger Zeit kursierten Gerüchte über ein Klapp-Smartphone der etwas anderen Sorte, das auf den Namen „Axom Multy“ hört. Doch bislang gab es keine Bilder und keine Hardwarespezifikationen.

Doch dank dem Leak, welcher von den Kollegen von AndroidAuthority veröffentlicht wurde, legt sich der Nebel langsam. Während der Beitrag vom sogenannten „Axom M“ spricht, sind sich die Quellen einig, dass es sich dabei um das „Axom Multy“ handeln könnte. Letztendlich handelt es sich dabei aber schlicht um dasselbe Modell.

Technisch braucht sich das Klapp-Smartphone nicht zu verstecken. Denn neben dem 6.8 Zoll großem 1920 x 2160p Display wird wohl der immer noch recht leistungsfähige Snapdragon 820 Prozessor zum Einsatz kommen. Der interne Speicher soll 32GB groß sein und wird von 4GB RAM unterstützt. Schließlich lässt sich auch eine 20 Megapixel-Kamera sowie eine 3,210mAh Batterie vorfinden.

Der Knüller kommt jedoch mit dem doppelten Display im Großformat. Zusammengeklappt soll das Hybrid—Gerät trotz der satten Hardware sage und schreibe nur 10mm breit sein. Wie das Ganze aus Seiten der Software unterstützt wird, ist noch unklar, die offizielle Enthüllung soll laut Leak am 17. Oktober in New York stattfinden. 

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen