Nexus Prime kommt möglicherweise am 11. Oktober (Update: abgesagt)

Stellt Samsung am 11. Oktober das neue Nexus-Smartphone mit dem Namen "Prime" vor? Die Chancen stehen gut. Thisismynext hat eine Einladung zu einem Unpacked-Event an eben diesem Tag bekommen, auf dem es um Google und Android gehen soll. Eventuell wird dann auch erstmalig das nächste mobile Google-Betriebssystem "Android Ice Cream Sandwich" in finaler Version präsentiert.

Die Einladung mit dem Untertitel "Google Episode" gilt als möglicher Termin für die Vorstellung des Samsung Nexus Prime, welches aller Voraussicht nach mit Googles neuem mobilen Betriebssystem "Ice Cream Sandwich" ausgestattet sein wird. Da erst vor wenigen Tagen aus einem Dokument hervorging, dass Samsung ein Smartphone mit der internen Bezeichnung GT-I9250 als das dritte Nexus-Smartphone entwickelt, würde das Datum passen. 

Unklar ist, wie das Nexus Prime ausgestattet sein wird. In dem Dokument fanden sich Angaben darüber, dass die Displayauflösung 480 x 800 Pixel betragen solle. Gerüchten zufolge sollte das Prime aber 720p-fähig sein, also mit einer Auflsöung von 720 x 1280 Pixeln ausgestattet sein. Auch zur hardwareseitigen Ausstattung gibt es noch keine konkreten Informationen.  

Update (06.10.2011)

Mittlerweile ist ein Video aufgetaucht, welches für einen kurzen Moment ein gebogenes Gerät zeigt, das unverkennbar ein Smartphone darstellen soll. Das Nexus Prime wird demnach mit einem gebogenen Display auf den Markt kommen. Viel mehr ist nicht zu erkennen. Die Ankündigung, dass etwas "Großes" im Anmarsch ist, lässt aber darauf schließen, dass das Prime mit einem größeren Display ausgestattet sein wird, als es ein Großteil der Smartphones derzeit ist. 

Update (07.10.2011)

Inzwischen sind einige Bilder des Nexus Prime aufgetaucht, welche das Smartphone von der Vorderseite und im Betrieb mit dem neuen Android-Betriebssystem Ice Cream Sandwich zeigen. Auch zu den technischen Daten gibt es neue Informationen. Das Samsung-Google-Gerät soll mit einem 4,7-Zoll-Display ausgestattet sein, über eine 1,5-Gigahertz-CPU mit SGX543MP2 GPU - letztere steckt beispielsweise auch in dem neuen iPhone 4S - und eine 8-Megapixel-Kamera verfügen sowie möglicherweise als Worldphone mit GSM und CDMA kommen. 

Am frühen Freitag Morgen existierte auch noch ein Video, welches das Smartphone in Aktion zeigte. Inzwischen wurde es aber gelöscht - vermutlich auf Drängen seitens Samsung, was die Echtheit der Fotos und Videos wiederum bestätigt. 

Update (07.10.2011)

Samsung hat das Event kurzfristig abgesagt. Eine Begründung wurde nicht genannt. Es könnte damit zusammenhängen, dass erste Bilder des Betriebssystems und des neuen Smartphones durchgesickert sind oder aber - und auch das ist nicht unwahrscheinlich - daran, dass am gleichen Tag die Trauerfeier für Steve Jobs angesetzt ist. 

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Jakob Stecher

Datum:
29.09.2011 | 15:32 Uhr
Update:
07.10.2011 | 15:40 Uhr
Rubrik:
Mobilfunk
Quelle:
Golem
Tags:
4.0 Android Google Ice Cream Sandwich Nexus Prime Samsung Smartphone

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen