Android 4.0: Samsung nennt Geräte für das Ice-Cream-Sandwich-Update (Update: Aktualisierung Ende März)

Nach der Veröffentlichung von Android 4.0 äußerten sich einige namhafte Smartphone- und Tablet-Hersteller zu Googles neuer OS-Version. Die wenigsten konnten jedoch die entsprechenden Geräte nennen, die ein Update auf "Ice Cream Sandwich" bekommen sollen. Nun gab Samsung allerdings gegenüber einer italienischen Seite die entsprechenden, hauseigenen Produkte an.

Das südkoreanische Unternehmen Samsung wir laut eigenen Aussagen das Android-4.0-Update auf Galaxy S 2, Galaxy Note, Galaxy Tab 10.1, Galaxy Tab 8.9, Galaxy Tab 7.7 und das Galaxy Tab 7.0 bringen. Eine Information zum Zeitpunkt der Aktualisierung nannte Samsung nicht. Ob weitere Geräte mit "Ice Cream Sandwich" ausgestattet werden können ist nicht bekannt.

Neben Samsung wollen natürlich auch beispielsweise Sony, HTC und Motorola einige ihrer Smartphones und Tablets mit dem aktuellen Betriebssystem versehen. 

Update (01.02.2012)

Die norwegische Niederlassung von Samsung bestätigte jetzt den Terminplan zum Update auf Android 4.0 über Facebook. So wird die OS-Aktualisierung für die beiden Top-Smartphones Galaxy SII und Note des südkoreanischen Unternehmens noch im ersten Quartal diesen Jahres verfügbar sein. Gegen Ende März soll das Update den Weg auf die mobilen Geräte finden. Zu einem späteren Zeitpunkt soll Ice Cream Sandwich auch für die diversen Tablets zur Verfügung stehen. Eine Entscheidung für das Galaxy S traf der Hersteller noch immer nicht. Deshalb ist unklar ob Android 4.0 in einer abgespeckten Version oder überhaupt dafür erscheinen wird.

Günstige Angebote zu verschiedenen Versionen des Galaxy SII sind auf Amazon zu finden. Auch das Galaxy Note ist dort preiswert zu erwerben. 

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen