Ryzen und Asus: ROG-Platinen im Mini-ITX-Format kommen im Oktober

AMDs AM4-Plattform ist seit Monaten im Markt präsent - Kunden greifen offensichtlich gerne zur Lösung des Underdogs. Dennoch fragen sich Nutzer, die auf ein kompaktes AMD-System setzen wollen, wo denn die passenden ITX-Mainboards bleiben. Denn aktuell kann man lediglich zu entsprechenden Produkten von drei Herstellern greifen.

AMDs Ryzen-Prozessoren sind inzwischen im Markt etabliert und die Auswahl an passenden Mainboards oder Speicherriegeln durchaus groß. Doch in einem Punkt hinkt der ewige Zweite den Intel-Plattformen hinterher. Genau genommen Mini-ITX-Mainboards sind weiterhin selten antreffbare Produkte, die im Zusammenhang mit dem PCH AM4 stehen. Die Kollegen von ComputerBase fragten sich, ob demnächst auch in dieser Hinsicht was kommt und wurden von Asus auch nicht enttäuscht. Selbiger Hersteler plant im kommenden Oktober zwei interessante Mainboards auf den Markt zu bringen, die mit dem High-End-PCH X370- sowie mit dem B350 erscheinen. Anspruchsvolle Nutzer dürfte es freuen, dass beide Produkte der ROG-Baureihe angehören.

Namentlich hat der Hersteller das ROG Strix X370-I Gaming sowie das ROG Strix B350-I Gaming angekündigt. Das sind auch gleichzeitig die ersten Mainboards im entsprechenden Format von Asus, welche AMDs Ryzen-Prozessoren unterstützen. Erscheinen sollen die beiden Mainboards im kommenden Oktober - eine offizielle Pressemitteilung soll demnächst kommen.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen