EVGA zieht endlich mit Z68-Hauptplatinen nach (Update: FTW-Version verfügbar)

Ein Großteil der Mainboard-Hersteller hat seit langem bereits ganze Serien von Z68-Hauptplatinen im Portfolio. EVGA konnte bis jetzt keine passenden Produkte bieten. Nun sind auf der Webseite Informationen zu drei neuen Modellen mit Z68-Chipsatz zu finden. Dazu gehören das Z68 FTW, das Z68 SLI und das Z68 Micro. 

EVGA hat nun endlich seine lang überfällige Z68-Serie veröffentlicht. Drei Modelle will der Hersteller vermarkten. Die Oberklasse bildet dabei das Z68 FTW. Die EATX-Platine verfügt über zwölf Phasen und Triple-SLI- sowie PhysX-Unterstützung. Außerdem hat EVGA den Goldanteil im CPU-Sockel gegenüber herkömmlichen Mainboards deutlich erhöht. Das Z68 SLI kommt als eine abgespeckte Version der FTW-Platine und im normalen ATX-Format. Die Serie wird durch das Z68 Micro im platzsparenden µATX-Standard komplettiert. 

Alle drei Mainboards verfügen über SATA-6GB/s und USB 3.0. Das FTW-Modell wird in einer zweiten Varianten mit zusätzlichen Features erscheinen: EVGauge und ECP V4. Die zuletzt genannte Komponente liegt in Form eines Kontroll- und Steuer-Panels für einen 5,25-Zoll-Schacht bei. Das ECP V4 ermöglicht dem Benutzer außerdem, verschiedene Spannungs- und Takteinstellungen einfach per Knopfdruck zu ändern. EVGauge hingegen zeigt die eingestellte Prozessor-Geschwindigkeit in analoger Form an.

Obwohl der Release-Termin der neuen Boards noch nicht bekannt ist, hat EVGA bereits die Preise im eigenen Shop aufgelistet. So kostet der FTW-Ableger zirka 300 US-Dollar samt EVGauge und ECP V4. Ohne diese beiden Zusätze werden 35 US-Dollar weniger fällig. Das Z68 SLI hingegen schlägt mit 210 US-Dollar zu Buche. Die Micro-ATX-Variante kostet "nur" 160 US-Dollar.

Dieses Video wird von unserem Partner HardwareClips gehostet. Das Video-Portal ist spezialisiert auf Videoclips rund um den Computer. Jeder User kann dort eigene Videos hochladen. Vom Messe-Video über Werbespots bis zum eigenen Casecon findet ihr alles auf Hardwareclips.com!

Update (01.09.2011)

Laut EVGA selbst, ist die FTW-Variante der hauseigenen Z68-Ableger nun verfügbar. Trotzdem können auch die beiden anderen Modelle bereits auf der Herstellerseite bestellt werden. Das Z68 FTW ist in unserem Preisvergleich für knapp 210 Euro gelistet. Die SLI- und die Micro-Platine sind ebenfalls für rund 150 respektive 110 Euro zu finden.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Preisvergleich

Verwandte Themen