EVGA zieht endlich mit Z68-Hauptplatinen nach (Update: FTW-Version verfügbar)

Ein Großteil der Mainboard-Hersteller hat seit langem bereits ganze Serien von Z68-Hauptplatinen im Portfolio. EVGA konnte bis jetzt keine passenden Produkte bieten. Nun sind auf der Webseite Informationen zu drei neuen Modellen mit Z68-Chipsatz zu finden. Dazu gehören das Z68 FTW, das Z68 SLI und das Z68 Micro. 

EVGA hat nun endlich seine lang überfällige Z68-Serie veröffentlicht. Drei Modelle will der Hersteller vermarkten. Die Oberklasse bildet dabei das Z68 FTW. Die EATX-Platine verfügt über zwölf Phasen und Triple-SLI- sowie PhysX-Unterstützung. Außerdem hat EVGA den Goldanteil im CPU-Sockel gegenüber herkömmlichen Mainboards deutlich erhöht. Das Z68 SLI kommt als eine abgespeckte Version der FTW-Platine und im normalen ATX-Format. Die Serie wird durch das Z68 Micro im platzsparenden µATX-Standard komplettiert. 

Alle drei Mainboards verfügen über SATA-6GB/s und USB 3.0. Das FTW-Modell wird in einer zweiten Varianten mit zusätzlichen Features erscheinen: EVGauge und ECP V4. Die zuletzt genannte Komponente liegt in Form eines Kontroll- und Steuer-Panels für einen 5,25-Zoll-Schacht bei. Das ECP V4 ermöglicht dem Benutzer außerdem, verschiedene Spannungs- und Takteinstellungen einfach per Knopfdruck zu ändern. EVGauge hingegen zeigt die eingestellte Prozessor-Geschwindigkeit in analoger Form an.

Obwohl der Release-Termin der neuen Boards noch nicht bekannt ist, hat EVGA bereits die Preise im eigenen Shop aufgelistet. So kostet der FTW-Ableger zirka 300 US-Dollar samt EVGauge und ECP V4. Ohne diese beiden Zusätze werden 35 US-Dollar weniger fällig. Das Z68 SLI hingegen schlägt mit 210 US-Dollar zu Buche. Die Micro-ATX-Variante kostet "nur" 160 US-Dollar.

Dieses Video wird von unserem Partner HardwareClips gehostet. Das Video-Portal ist spezialisiert auf Videoclips rund um den Computer. Jeder User kann dort eigene Videos hochladen. Vom Messe-Video über Werbespots bis zum eigenen Casecon findet ihr alles auf Hardwareclips.com!

Update (01.09.2011)

Laut EVGA selbst, ist die FTW-Variante der hauseigenen Z68-Ableger nun verfügbar. Trotzdem können auch die beiden anderen Modelle bereits auf der Herstellerseite bestellt werden. Das Z68 FTW ist in unserem Preisvergleich für knapp 210 Euro gelistet. Die SLI- und die Micro-Platine sind ebenfalls für rund 150 respektive 110 Euro zu finden.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum