Bios-Update: Intel möchte Haswell-OC ohne Z87-Chipsatz unterbinden

Nach einem Alleingang und dem Umgehen von Intels Restriktionen durch einige namhafte Mainboard-Hersteller möchte der Chipriese dem Geschehen ein Ende setzen: Konkret geht es um Haswell-OC ohne den dafür vorgesehen Z87-Chipsatz, dem Intel mit einer Gegenmaßnahme entgegenwirken will.

Mit großen Marketing-Aktionen haben namhafte Mainboard-Hersteller in der letzten Zeit mit einem OC-Feature für non Z87-Platinen geworben. Ein simples Bios-Update habe ausgereicht um Intels Restriktionen zu umgehen, sodass beispielsweise ein H87-Mainboard ohne Probleme mit einem stark übertakteten K-Prozessor betrieben werden konnte. Als Gegenmaßnahme plant Intel noch in dieser Woche ein neues Firmware-Update zu veröffentlichen, das die Übertaktung von Prozessoren auf den dafür vorgesehenen Z87-Chipsatz beschränkt. Demnach können nach der entsprechenden Aktualisierung K-Prozessoren lediglich auf Mainboards mit Z87-Basis über den offenen Multiplikator übertaktet werden. Als erster Mainboard-Hersteller hat Asrock auf sich aufmerksam gemacht, welcher das Non-Z OC-Feature mit einer breit angelegten Marketing-Aktion den Endkunden näher gebracht hat. Diesem Beispiel folgten kurz darauf ECS, Biostar sowie Gigabyte und Asus mit entsprechenden Bios-Updates.

Wie Intel den Nutzern und Mainboard-Herstellern den Riegel vorschieben wird, ist bisher unklar. Sollen sich die Platinenhersteller gegen die Implementierung des neuen Microcodes entscheiden, dann könnte die entsprechende Aktualisierung wohl über ein Betriebssystem-Update den Weg auf das System der Nutzer finden. Ferner könnten als sicherste Gegenmaßnahme auch kommende Haswell-CPUs werksseitig mit dem speziellen Microcode ausgestattet sein, sodass kein Bios-Update der Welt mehr zu einem Non-Z-OC verhelfen kann. Dadurch soll das OC-Feature lediglich den Z-Platinen vorbehalten sein, wie es von Intel ursprünglich vorgesehen ist. Nichtsdestotrotz kann der Nutzer selbst entscheiden, welche Bios-Version selbiger aufspielt. Daher kann die Gegenmaßnahme aktuell ohne Probleme umgangen werden. Intel selbst kommentiert den Schritt der Mainboard-Partner wie folgt: „Welche Produkte andere Unternehmen auf Basis unserer Produkte herstellen, ist diesen Unternehmen überlassen. Ganz grundsätzlich ist ein Betrieb außerhalb der Spezifikation von uns seit jeher nicht abgedeckt.“

Bei Amazon sind Mainboards von Intel erhältlich.

Kommentare

Wenn du ein Produkt entwickelst, willst du sicherlich auch sichergehen, dass du damit maximalen Gewinn machst. Also schreibst du doch vor, wie es verwendet werden kann und wie nicht, wenn andere Produkte das Feature extra haben und auch dafür mehr bezahlt werden sollte.
Ich finds gerechtfertigt.

Wenn jetzt jeder Chip Einzeln Entwickelt werden müsste gebe ich Dir recht.
Aber es wird nur der Z87 Entwickelt. Alle andere Hasswel Chipsätze sind nichts anderes wie mehr oder weniger Beschnittene Z87er.
Als die Board Hersteller es den non K CPU Usern es ermöglichten auf Z77 Boards auch soweit zu OC wie der Turbo es hergibt war der Aufschrei von Intel nicht so gross.

Wäre der Sprung von Haswell so Gross gewesen wie con den alten i auf Sandy würde Intel nichts sagen. Jetzt wo se sehen das Haswell ein Ladenhüter ist wird gejammert.

geschrieben am 23.07.2013 um 15:59 Uhr

Noch so ein Grund kein neues Mobo+CPU zu kaufen.
Ist ja eig. schon eine Frechheit.

geschrieben am 23.07.2013 um 17:34 Uhr

Da sieht man wieder, das es Intel nur ums Geld geht. Ich bin ja selbst Jahre lang in der Computerbranche tätig gewesen und meine damalige Firma hat immer über http://www.techtour.net Platinenhersteller verglichen. Also Intel... =)

Beste Grüsse
Dude

geschrieben am 22.02.2014 um 22:30 Uhr

Wie hier immer die alten Schätze ausgegraben werden...:D


Gesendet von meinem Nokia Lumia 925.

geschrieben am 23.02.2014 um 09:18 Uhr

Wo er das wieder gefunden hat ;)

unterwegs mit TT4

geschrieben am 23.02.2014 um 14:17 Uhr

Wollte halt seinen Link loswerden. ;)

geschrieben am 24.02.2014 um 07:53 Uhr

Die Liste der Beiträge wurde auf die 6 neuesten begrenzt.
Den gesamten Thread kannst Du im Forum lesen.

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen