Silverstone: Tundra-Wasserkühlung mit speziellem Design demnächst erhältlich

Auf der CeBit 2013 hat Silverstone bereits erste Muster von zwei, zumindest optisch auffälligeren, AiO-Wasserkühlungen vorgeführt. Selbige gehören der Tundra-Familie an und setzen auf ein einzigartiges Design, das so bei der Konkurrenz nicht vorzufinden ist. Demnach verfügt der Radiator über eine Abdeckung, während die Pumpe aus massiven Materialien gefertigt, was die Temperaturen laut Hersteller verbessern soll.

Mit der Tundra-Series und den beiden dazugehörigen Ablegern in Form des RD03 sowie RD02 bringt Silverstone demnächst eigene Kompaktwasserkühlungen auf den Markt, welche sich laut eigenen Angaben in einigen Punkten teils deutlich von der Konkurrenz unterscheiden. So verfügt die Pumpe über ein einzigartiges Design bei dem als Material für den Korpus Aluminium zum Einsatz kommt und schon integrierte Montagehalterungen den Einbau erleichtern. Dabei soll die Kompatibilität mit allen aktuellen AMD- und Intel-Stockeln gegeben sein. Ferner erreichen beide AiO-Wasserkühlungen laut Silverstone durch die vergrößerte Bodenkontaktfläche eine höhere Performance als vergleichbare Produkte. Die Geschwindigkeit der Pumpe wurde mit 2.500 Umdrehungen pro Minute angegeben. 

Das im geschlossenen Kreislauf fließende Kühlmedium erreicht über Kunststoffschläuche den Radiator, der beim RD03 von bis zu zwei 120-Millimeter-Ventilatoren belüftet, während selbiger beim RD02 dank der theoretisch verdoppelten Kühlfläche von maximal vier 12-Zentimter-Lüftern gekühlt wird. Die Wärmetauscher der entsprechenden Modelle sind jeweils 45 Millimeter tief und setzen auf ein profiliertes Lamellendesign, das die Wärmeübertragung deutlich verbessern soll. Werksseitig finden PWM-Rotoren mit einem Drehzahlspektrum zwischen 1.500 und 2.500 RPM Verwendung. Beide Kühler sollen voraussichtlich Ende Juni für 130 (TD02), respektive 115 Euro (TD03) erhältlich sein.

Bei Amazon sind Kühler von Silverstone erhältlich.

Kommentare

Boah viel zu teuer für ne AiO Wakü mMn.

geschrieben am 17.05.2013 um 21:39 Uhr

AW: Silverstone: Tundra-Wasserkühlung mit speziellem Design demnächst erhältlich

Na ja Preis ist Ok. Radiator scheint echt brauchbar, :thumbup: wenigstens was breiter als die bisherigen. Die Pumpe und die Schläuche sehen aber nicht aus. Das mag ich corsair lieber.

Ich denke in der Leistung und Lautstärke werden wir nichts neues oder spektakuläres erleben. :thumbdown:


S3 mit Tapatalk

geschrieben am 18.05.2013 um 13:39 Uhr

Das sind die gleichen Schläuche wie die bei Corsair, nur in weiß. Sind halt knick-geschütze Schläuche.

geschrieben am 18.05.2013 um 19:50 Uhr

AW: Silverstone: Tundra-Wasserkühlung mit speziellem Design demnächst erhältlich

Na ja von den alten corsair Vlt. Die neuen sind alle dicker und aus Gummi.

Guckst...

http://img.tapatalk.com/d/13/05/19/y8yzahyn.jpg

S3 mit Tapatalk

geschrieben am 18.05.2013 um 21:17 Uhr

Naja da finde ich aber das alte Design besser.

geschrieben am 18.05.2013 um 22:29 Uhr

Da bin ich aber mal auf einen TEST gespannt :)

geschrieben am 28.05.2013 um 00:43 Uhr

Die Liste der Beiträge wurde auf die 6 neuesten begrenzt.
Den gesamten Thread kannst Du im Forum lesen.

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen