Alle Meldungen aus der Rubrik Konsolen

  • Nintendo Switch: Lange Unterstützung und kein Nachfolger in Sichtweite

    Einem Bericht zufolge plane Nintendo noch eine vergleichsweise lange Zeit mit der aktuellen Konsole. Die Switch soll demnach mithilfe von Updates zu Netzwerkfunktionen und Erweiterungs-Sets auch über lange Zeit attraktiv gehalten werden. »

  • Geknackt: Nintendos Switch wurde vom Hackerteam Fail0verflow modifiziert

     Die Hackergruppe „Fail0verflow“ hat erneut zugeschlagen. Und dieses Mal musste nicht einmal eine Softwarelücke missbraucht werden. Denn wie es sich herausstellt, besitzt Nvidias Tegra-X1-SoC Grafikeinheit einen Fehler im Boot-ROM. Dadurch konnte Debian per Coldboot-Exploit aufgespielt werden. Die Aktivierung des Debbuging-Modus (Entwicklermodus) wurde somit ein Kinderspiel. »

  • Metal Gear Survive Beta erstmalig für PC-Spieler zugänglich

     Konamis Metal Gear Survive wird am 22. Februar an den Start gehen. Um einen reibungslosen Release garantieren zu können, wird am 16. Februar eine zweite Beta gestartet, welche zwei Tage andauern wird. Anders als beim letzten Mal, werden nun auch PC-Spieler mit von der Partie sein. »

  • AAA-Titel Anthem wird nicht vor 2019 erscheinen

    Wer sich auf BioWares neusten Titel „Anthem“ freute, sollte sich nun anschnallen: Nachdem das Spiel ursprünglich im Jahr 2018 erscheinen sollte, gab EA nun bekannt, dass ein Release vor 2019 nicht stattfinden wird. Während man mit der Entwicklung offenbar hinterher hängt, spricht der Publisher von einem rein „taktischen Rückzug“. »

  • Netflix: Kein Streamingdienst für die Switch geplant

    Die Nintendo Switch verkauft sich weiter wie geschnitten Brot, doch der Nachschub an Software stockt weiter. Die jüngste Stellungnahme von Netflix lässt die Aussichten nicht besser werden, denn der Streaming-Dienstleister sieht aktuell keine App für die Switch vor. »

  • Kernel geknackt: Hack für die Nintendo Switch erscheint noch 2018

    Die Firmware zu knacken und den Homebrew-Launcher auf einer Konsole zum Laufen zu bringen ist mittlerweile ein alter Hut, doch Team Xecuter ist es offenbar gelungen, dies auf der Switch völlig unabhängig von der verwendeten Firmware-Version durchzuführen. »

  • Sony: Änderung der PlayStation Network-ID bald möglich?

    Die PlayStation Experience ist vorbei und neben den vielen Updates zu bereits enthüllten Spielen, wurde ebenfalls das Thema PSN-IDs angesprochen. Wenn alles gut läuft, könnten Fans bereits im kommenden Jahr ihre Namen ändern. Vorausgesetzt, eine technische Hürde wird überwunden, mit der Sony zu kämpfen hat. »

  • Destiny 2: Stellenausschreibung deutet auf neue Mikrotransaktionen hin

    Destiny 2 ist ein Spiel, das seit dem ersten Tag die Fanbase entzweit. Zum einen ist es eine gelungene Fortsetzung zu dem bereits beliebten Sci-Fi-Shooter. Zum Anderen kommt es jedoch erneut mit einer fragwürdigen DLC-Politik daher. Debatten verschärften sich zudem, als Entwickler Bungie eine auffällige Stellenausschreibung veröffentlichte. »

  • Nvidia Shield TV spielt GameCube- und Wii-Spiele ab

    Aufgrund einer eher ungewöhnlichen Partnerschaft ist es gelungen, Spiele der Nintendo GameCube und Wii auf dem Nvidia Shield abspielen zu können – bislang jedoch nur in China. »

  • DayZ wird auch in diesem Jahr nicht in die Beta-Phase wechseln

    Fans von DayZ haben sehnsüchtig auf das 1.0-Update gewartet. Denn nach nun fast 4 Jahren Early-Access-Status wäre das der längst überfällige Aufstieg in die Beta-Phase. Doch Bohemia Interactive verkündete, dass es diesbezüglich keine Änderung vor 2018 geben wird. »

Anzeige

Preisvergleich