Tytan CG8580: Asus stellt neuen High-End-PC aus der ROG-Familie vor

Branchenriese Asus erweitert die hauseigene Republic-Of-Gamers-Palette mit einem absoluten High-End-System. Der Tytan CG8580 basiert auf einem Ivy-Bridge-Prozessor samt einem Z77-Mainboard. Auch die restlichen Komponenten entsprechen der High-End-Klasse und lassen den 2.600 Euro teuren PC zur ultimativen Gamer-Maschine mutieren.

Der neuste ROG-Komplettrechner aus dem Hause Asus hört auf den Namen "Tytan CG8580" und verfügt über enorm leistungsfähige Komponenten: Die nötige Rechenkraft wird von einem Core i7-3770K im Zusammenspiel mit 16 Gigabyte DDR3-1600-Speicher sichergestellt. Eine hohe 3D-Performance erreicht der Hersteller durch den Einsatz einer Geforce GTX 680. Audiophile Nutzer erfreuen sich an der Xonar-DX-Sound-Karte. All dieses Bauteile finden ihren Platz auf einem P8Z77-Pro-Mainboard.

Zwei 128 Gigabyte große SSDs im Raid0 sorgen für eine hohe Reaktions- und Arbeitsgeschwindigkeit des PCs. Für große Daten steht eine 2-Terrabyte-HDD zur Verfügung. Ein Blu-ray-Brenner ist ebenfalls mit an Board. Die Stromversorgung des 13 Kilogramm schweren Gaming-Towers übernimmt ein 700-Watt-Netzteil.

Doch die Besonderheit des ROG-Systems ist der wassergekühlte Prozessor, der via einfachem Knopfdruck in zwei Stufen auf bis zu 4,6 Gigahertz übertaktet werden kann. Auch die umfangreiche Beleuchtung setzt Akzente.

Der Tytan CG8580 ist laut Asus ab sofort zu einer UVP von knapp 2.600 Euro erhältlich. Hochwertige Gaming-Peripherie ist im Lieferumfang enthalten.

Eine große Auswahl an Asus-Produkten ist bei Amazon zu finden.

Kommentare

Geschmacklich und Preislich schon etwas grenz wertig.

geschrieben am 25.07.2012 um 15:36 Uhr

Geschmäcker sind ja glücklicherweise verschieden. Wessen Sache dieses Case und der batzen an Geld nun ist, wird sich zeigen. Mir ist der Rechner, wenn auch innerlich gute Hardware - zu teuer und das Case überhaupt nicht mein Geschmack. Da hätte ich von ASUS mehr Individualität erwartet, bin ein wenig eintäuscht, da ASUS für mich eigentlich immernoch einer der Besten ist.

Grüße.

geschrieben am 25.07.2012 um 21:44 Uhr

Also bei dem Preis bekomm ich Bauchweh.

geschrieben am 26.07.2012 um 07:46 Uhr

Erinnert mich sehr an eine "Weiterentwicklung" vom Asus Predator.
Sieht ja auch ähnlich aus mit der Klappe und vom teuren Preis

geschrieben am 26.07.2012 um 15:06 Uhr

Der war doch von Acer, oder? Also der Predator ?

geschrieben am 26.07.2012 um 15:21 Uhr

@cookylein

Erinnert mich sehr an eine "Weiterentwicklung" vom Asus Predator.

Also, ja :)

geschrieben am 26.07.2012 um 21:25 Uhr

Die Liste der Beiträge wurde auf die 6 neuesten begrenzt.
Den gesamten Thread kannst Du im Forum lesen.

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen