Avira: kostenloser Virenschutz für Mac

Der Softwarehersteller Avira bietet ab sofort auch ein Virenschutzprogramm für Mac an. Als Grund dafür nennt Avira die rasant ansteigende Verbreitung von System mit Mac OS X als Betriebssystem. Das würde unweigerlich auch zu einem Anstieg der Bedrohungen für das entsprechende Betriebssystem führen. Damit die Nutzer in Zukunft trotzdem sicher sind, stellt der Hersteller die kostenlose "Avira Free Mac Security" Software vor. 

"In unseren Virenlaboren bei Avira registrieren wir eine steigende Anzahl an Viren, Würmern und Trojanern, die speziell auf Macs zugeschnitten sind. Zudem beobachten wir eine vermehrte Verbreitung von PC Viren über Mac OS Systeme, wenn diese mit PCs, mobilen Endgeräten und anderer Hardware vernetzt sind", so Travis Witteveen, COO von Avira. "Deshalb bieten wir mit Avira Free Mac Security eine Lösung, die sowohl vor der Übertragung von Schadsoftware innerhalb hybrider Netzwerke als auch vor Mac spezifischen Bedrohungen schützt. [...]"

Zu den Keyfeatures der Sicherheitslösung zählen eine intuitive Bedienung, "One-Click-Repair" als einfache Kontrolle, ob der Mac sicher ist oder nicht, ein Zeitplaner zur Überprüfung auf Viren, ein integrierter Echtzeit-Schutz und die Möglichkeit des Remote-Management für Firmenkunden. 

Der Virenschutz für Mac ist unter diesem Link erhältlich und sowhl für Privat- als auch für Geschäftskunden kostenlos und voll lizensiert. 

 

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen