Amazon Echo Show: Alexa jetzt auch mit Bildschirm

Der Sprachcomputer des beliebten Online-Versandshops geht in die zweite Runde: Alexa gibt es nun auch mit einem integrierten Display und neuem Prozessor.

Amazon‘s Sprachcomputer Alexa gibt es nun in einer verbesserten Version. Das neue Modell verfügt über alle Funktionen des Vorgängers und bringt darüber hinaus noch ein integriertes Touchdisplay mit. Auf dem 7 Zoll großen Bildschirm lassen sich per Sprachbefehl wahlweise YouTube Videos, Songtexte, Überwachungskameras, oder das aktuelle Wetter anzeigen. Wer möchte, kann das Gerät auch als vollwertiges Tablet benutzen, aber dank der doch ausgereiften Sprachsteuerung ist dies in den meisten Fällen schlicht nicht notwendig. Beim Kochen beispielsweise bietet die KI auf Wunsch einen Countdown-Timer an.

Doch erst in Kombination mit dem Smart Home entfaltet Echo Show seine wahre Stärke. Innerhalb eines vernetzten Gebäudes lassen sich Videoklingeln oder Babyphone auf das Display übertragen. Ebenfalls unterstützt werden Licht- und Heizsysteme, unter anderem von WeMo, Philips Hue und ecobee. Musikalisch bleibt der Kunde auch nicht auf dem Trockenen sitzen: die Integrierten Dolby Stereo Lautsprecher spielen auf Befehl die Lieblingssongs von Pandora, Spotify oder iHeartRadio und mehr ab. Bei Bedarf ist dank der eingebauten 5MP Frontkamera Videotelefonie möglich. Aktuell sind noch keine Termine oder Preise für Deutschland bekannt. In den USA kann man Echo Show in schwarz oder weiß vorbestellen. Der Preis liegt momentan bei 229,99 US-Dollar. Versendet wird ab dem 28. Juni. Wer gleich zwei oder mehr Einheiten bestellt, bekommt einen Rabatt von satten 100 US-Dollar.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen