Mozilla Firefox 4 kommt erst im März

Mozillas Firefox der vierten Generation soll wohl doch erst im März erscheinen. Grund hierfür sind offenbar noch einige Fehler und kleinere Bugs, welche die Entwickler dazu bewegten, weitere Beta-Versionen zu veröffentlichen.

Ging man in der Vergangenheit noch von einer Veröffentlichungin diesem Monat aus, so scheint sich die finale Version des Mozilla Firefox 4 doch noch weiter zu verspäten. So gab Jay Sullivan, Vizepräsident der Mobile-Firefox-Sparte, auf dem MWC 2011 bekannt, dass der neue Browser wohl erst im März in seiner endgültigen Form erscheinen wird. Grund hierfür seien noch zahlreiche gefundene Fehler und eine dadurch bedingte elfte und zwöfte Beta-Version. Die mobile Version für Android-Smartphones soll kurz darauf folgen.

Inwiefern sich diese Verzögerung auf die weiteren Pläne des Unternehmens auswirkt, ist noch nicht bekannt. So kündigte man vor kurzer Zeit noch an, dass man in diesem Jahr noch die Firefox Version 5, 6 und 7 veröffentlichen will. Die bisherige Geschichte des Firefox 4 lässt dabei allerdings durchaus berechtigte Zweifel aufkommen.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Reinhard Moser

Datum:
18.02.2011 | 01:02 Uhr
Rubrik:
Internet Software
Tags:
Browser Firefox Firefox 4 Internet Mozilla

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen